DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Konzert

U&D Club: PAUL

Support: LORiiA

U&D Club: PAUL

Konzert

PAUL

Man kann sich dem nur schwerlich entziehen. Dieser umwerfenden Freundlichkeit, dieser Offenheit, dieser ansteckenden Zuversicht, dieser stets unaufdringlichen und doch sehr direkten Charmeoffensive, dieser innigen Umarmung und –...

Information

Ort

Kellerbühne

Einlass

19:30 Uhr

Beginn

20:30 Uhr

Preis

Eintritt frei!

Kulturzuschlag

Text Kulturzuschlag....

Genre

Pop

Präsentatoren

Lokale Leidenschaften

Informationen

Bewerbung

Bandbewerbungen ausschließlich per Mail an: umsonst-und-drinnen@e-werk.de Unterlagen: Ein Bandfoto // Pressetext mit Genre // Links zur Website/Facebookseite // Link zum Reinhören (!) // Technikrider / Technikinfo (!) Vielen Dank!

Weitere Termine

Konzert 18:00 Uhr
Konzert 18:00 Uhr Funk
Konzert 18:00 Uhr
Konzert 18:00 Uhr Pop
Konzert 18:00 Uhr Balkan Beats
Konzert 18:00 Uhr Indie
Konzert 18:00 Uhr Indie
Konzert 18:00 Uhr Singer-Songwriter

Essen & trinken

Essen & trinken

Die Kellerbühne öffnet jeweils um 18:00 Uhr mit leckerem Essen & Drinks.

U&D Club

  • PAUL

    Man kann sich dem nur schwerlich entziehen. Dieser umwerfenden Freundlichkeit, dieser Offenheit, dieser ansteckenden Zuversicht, dieser stets unaufdringlichen und doch sehr direkten Charmeoffensive, dieser innigen Umarmung und – in gewisser Weise auch – sympathischsten aller Vereinnahmungen. Und man will das auch gar nicht, denn sofort fällt vieles etwas leichter, es wird heller und dann ist es einfach nur noch schön, dabei zu sein, wenn PAUL seine Lieder singt. Lieder, die in erster Linie von ihm und seiner – nun ja – jugendlichen Gefühlswelt handeln. Denn, Paul ist gerade mal 20 Jahre alt, hat vor zweieinhalb Jahren sein Abi gemacht, etwas zögerlich damit begonnen Philosophie zu studieren und will nun die Welt mit seinen mal poetischen, mal melancholischen, immer aber auch positiv gestimmten Popsongs erobern. Diese wissen nicht nur zu berühren sondern künden obendrein vom ungebremsten Enthusiasmus eines Musikers, für den es gar kein anderes Ziel geben kann, als die Bühne.

    Was zählt ist die Energie dieses jungen Mannes aus der oberbayerischen Provinz und diese kann man förmlich spüren: Takt für Takt, Zeile für Zeile. „Vielleicht ist es nicht immer nur der Kopf, der das alles verstehen muss“ sagt Paul und so kann man seine Songs geradezu physisch wahrnehmen und spüren, wenn sich einem ein Lächeln ins Gesicht drängt und einem das Herz aufgeht, wenn Paul vom „Sommer“ singt, wenn er in „Komprimiert“ seinem Seelenblues freien Lauf lässt oder er schlicht „Kein Tag mehr ohne dich“, „So fängt es an“, „Letzter Refrain“ oder „Nie mehr nach Hause“ intoniert, bei denen jetzt schon in aller Regelmäßigkeit die Eingeweihten mitsingen.

    Paul bleibt derweil der, der er ist: „Ein Geschichtenerzähler, ein Beobachter, ein Reisender und Suchender“, wie er es selbst formuliert. Einer, der einen Traum hat und zwar den, seine „Leidenschaft zur Berufung zu machen.“ Das mag vielleicht naiv klingen, und ist es wahrscheinlich auch, egal, man mag es einem so jungen Menschen nachsehen, wenn er sich aufmacht, zumindest mit popmusikalischen Gedanken, die Welt zu begeistern.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Über den Umsonst & Drinnen Club

    Immer Donnerstags bietet das E-Werk im Rahmen des Umsonst & Drinnen Clubs lokalen Bands die Möglichkeit in der Kellerbühne aufzutreten. Eintritt frei!

    Spenden für die Musiker erbeten

    Links + Webseite

  • LORiiA

    Ein kammermusikalischer Mix aus Synthiepop, Soul und Wave trifft auf Indietronica, Electro und klassische Elemente: Ebenso minimalistisch wie intim, vereinnahmend und schlichtweg umwerfend. Die Sängerin, Komponistin und Pianistin/Keyboarderin LORiiA ist beeinflusst von KünstlerInnen wie Lana Del Rey, James Blake, alt-J, Alicia Keys, Solange, Radio- und Portishead und aus all diesen unterschiedlichen Einflüssen speist sich auch ihr eigener musikalischer Kosmos. Einer, der unbedingt gehört und erkundet werden will, will man heute schon wissen, über was morgen geredet wird.

    Als „Band der Woche“ jeweils in der Süddeutschen Zeitung (Junge Leute) und beim BR-Jugendsender PULS im Sommer 2018 sowie als Support von internationalen Popgrößen wie Joan As Police Woman, Pale Waves, Laurel u.a. setzte LORiiA erste Ausrufezeichen. Derzeit arbeitet sie mit den Produzenten Christian „Taison“ Heiss (Lali Puna) und Nico Sierig (The Hidden Cameras, Aloa Input) an ihrer Debüt-EP, die im Frühjahr 2019 veröffentlicht werden soll.

    Links + Webseite

    Galerie