Zeiten des Umbruchs
Kino

Zeiten des Umbruchs

OmU

Zeiten des Umbruchs

Kino

Zeiten des Umbruchs (OmU)

USA 2022, 115 Min., Regie: James Gray, mit: Anthony Hopkins, Anne Hathaway, Jeremy Strong u.a.

Mitte der 80er Jahre lebt Paul in einer wohlhabenden jüdischen Familie in New York. er geht auf eine staatliche…

Information

Ort

E-Werk Kino

Beginn

18:00 Uhr

Preis

Normaler Eintritt 8,00 Euro

Ab 130 Minunten Filmlänge 0,50 Euro Aufpreis

Ticket

Ermäßigung

Ermäßigter Eintritt 5,50 Euro (für Student*innen, Schüler*innen, Auszubildende)
Kinder 4,00 Euro (bis 14 Jahre)
Erlangen Pass 4,00 Euro

Genre

Kino

Informationen

Weitere Infos

Corona-Infos
Alle Infos zum Corona-konformen Kultubetrieb und die aktuellen Regeln zu Veranstaltungen im E-Werk unter www.e-werk.de/corona-ticketinfo

 

Gastronomie in der Kellerbühne
Öffnungszeiten & Infos unter www.e-werk.de/essen-und-trinken

 

Spielregeln
Im Kulturzentrum E-Werk gibt es keinen Platz für Hass, Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung.
Spielregeln im Kulturzentrum E-Werk www.e-werk.de/spielregeln

 

Barrierefreiheit

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit unter www.e-werk.de/anfahrt-barrierefreiheit/

Über den Film

  • Zeiten des Umbruchs (OmU)

    USA 2022, 115 Min., Regie: James Gray, mit: Anthony Hopkins, Anne Hathaway, Jeremy Strong u.a.

    Mitte der 80er Jahre lebt Paul in einer wohlhabenden jüdischen Familie in New York. er geht auf eine staatliche Schule, in die 6. Klasse. Er zeichnet am liebsten und will Künstler werden, was niemand aus seiner Familie, außer seinem Großvater versteht. Sein Großvater Aaron scheint den Jungen als einziger zu verstehen und ist ihm eine große Stütze. Als das neue Schuljahr beginnt, lernt Paul den Schwarzen Jonathan in seiner Klasse kennen. Er ist etwas älter, weil er sitzengeblieben ist und lebt unter ärmlichen Verhältnissen. Sowohl in der Familie als auch in der Schule spürt Paul, dass Vorurteile und Rassismus überall präsent sind, und dass im Land der angeblich unbegrenzten Möglichkeiten, es doch nicht möglich ist, sich unabhängig von Klasse und Rasse zu verwirklichen.

    James Gray („Ad Astra“) hat mit „Zeiten des Umbruchs“ einen persönlichen Film gedreht, in dem er von seine eigene Kindheit in den 1980er Jahren, der Zeit des Wahlkampfes des konservativen Ronald Reagan im New Yorker Stadtteil Queens einfließen ließ.

    Youtube Videos

    Bitte akzeptieren Sie Cookies der Kategorie Marketing, um diesen Inhalt zu sehen.
  • Weitere Vorstellungen

    Do 19.01. --- 18:00 Uhr --- Zeiten des Umbruchs (OmU)

    Fr 20.01. --- 21:00 Uhr --- Zeiten des Umbruchs (OmU)

    Sa 21.01. --- 18:00 Uhr --- Zeiten des Umbruchs (OmU)

    So 22.01. --- 21:00 Uhr --- Zeiten des Umbruchs (OmU)

    Mo 23.01. --- 18:00 Uhr --- Zeiten des Umbruchs (OmU)

    Di 24.01. --- 21:00 Uhr --- Zeiten des Umbruchs (OmU)

    Mi 25.01. --- 18:00 Uhr --- Zeiten des Umbruchs (OmU)

Ähnliche Veranstaltungen

Kino

The Banshees of Inisherin

OmU

Kino

Acht Berge

OmU

Kino

Utama – Ein Leben in Würde

OmU

Kino

Utama – Ein Leben in Würde

OmU

Kino

The Banshees of Inisherin

OmU

Kino

Pacifiction

OmU

Kino

Acht Berge

OmU

Kino

Pacifiction

OmU

Kino

Acht Berge

OmU