Anne Dittmann///abgesagt
Lesungen

Anne Dittmann///abgesagt

solo, selbst & ständig

Abgesagt
Anne Dittmann///abgesagt

Lesungen

Anne Dittmann

»Ich habe gelacht, geweint und immer wieder gedacht: Dieses Buch ist einePflichtlektüre – nicht nur für Alleinerziehende!« Sara Buschmann, Gründerin von Solomütter
Eine Trennung mit Kind stellt eine immense…

Information

Ort

Kellerbühne

Einlass

18:00 Uhr

Beginn

19:00 Uhr

Preis

Vorverkauf 14,20€

Abendkasse 15€

Ermäßigung

Vorverkauf 12€

Abendkasse 13€

Ermäßigung gilt für Schüler*innen, Student*innen, Azubis, FSJ, Schwerbehinderte ab GdB 50

Freier Eintritt mit ErlangenPass

Genre

Lesung

Informationen

Weitere Infos

Jugendschutz
Das Kulturzentrum E-Werk ist ein anerkannter Träger der Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII. Daher gelten gemäß Jugendschutzgesetz für den Besuch von Kulturveranstaltungen des E-Werks weitgehendere zeitliche Regelungen hinsichtlich der Aufenthaltsbeschränkungen für Besucher*innen unter 18 Jahren. Bitte lest euch vor eurem Besuch gründlich unsere Infos zum Jugendschutz durch.

Spielregeln
Im Kulturzentrum E-Werk gibt es keinen Platz für Hass, Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung. Hier geht's zu den Spielregeln im Kulturzentrum E-Werk.

Barrierefreiheit
Weitere Informationen zur Barrierefreiheit findet ihr hier.

Gastronomie in der Kellerbühne
Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

bestuhlt

Über die Veranstaltung

  • Anne Dittmann

    »Ich habe gelacht, geweint und immer wieder gedacht: Dieses Buch ist einePflichtlektüre – nicht nur für Alleinerziehende!« Sara Buschmann, Gründerin von Solomütter
    Eine Trennung mit Kind stellt eine immense Herausforderung dar. Die meinungsstarke Journalistin und Autorin Anne Dittmann weiß, wovon sie spricht – und gibt einfühlsam und ermutigend Orientierung. Sie holt Betroffene da ab, wosie während oder nach einer Trennung stehen: mit all ihren Fragen, Problemen, Unsicherheiten und Gefühlen – und den mit einer Trennung einhergehenden Vorurteilen und Benachteiligungen in unserer Gesellschaft. Anne Dittmann formuliert klar, was Alleinerziehende wirklich brauchen, und zeigt Schritt fürSchritt, welche Hebel auf individueller wie auf struktureller Ebene gezogen werden können und müssen, um das Leben von Alleinerziehenden zu verbessern.

    Sie liefert mit ihrem Wut- und Mutmachbuch allen Allein- und Getrennterziehenden eine kenntnis- und faktenreiche Begleitung, angereichert mit persönlichen Erfahrungen rund um ihre eigene Trennung mit Kind und wertvollem Input aus ihrer großen Community: Über das Trennen und Kümmern. Über Geld, Arbeit und Gesundheit. Über das Daten und die Liebe. Und über das Träumen und Leben als Alleinerziehende.

    Dieses Buch gibt Allein- und Getrennterziehenden eine Stimme, liefert konkrete Erste-Hilfe-Tipps, die richtigen Ventile für Frust und Ängste und bietet Halt, Trost.

    Links + Webseite

    Galerie

  • Kinderbetreuung

    Für die Lesung können wir eine Kinderbetreuung für Kinder ab 5 Jahren durch unsere Nachwuchskräfte anbieten. Hier stellen wir ein Mal- und Bastelangebot und ähnliches zur Verfügung.