Festival

Unter einem Dach Festival 2022

15 Acts | 5 Bühnen - Indoor und Open Air

Unter einem Dach Festival 2022

Festival

Über Das Festival

UNTER EINEM DACH FESTIVAL 2022
Freitag, 06.05.2022 /// E-Werk / 15 Bands auf 5 Bühnen
Indoor & Open Air
Einlass 18 Uhr /// Beginn 19 Uhr
VVK-Start: 15.09.2021 - 12:00 Uhr /// Early Bird auf 100 Tickets limitiert!

LINEUP
Jules Ahoi...

Information

Ort

Saal ,

E-Werk Garten

Einlass

18:00 Uhr

Beginn

19:00 Uhr

Ende

02:00 Uhr

Preis

Vorverkaufstart: 15.09.2021 um 12:00 Uhr

Early Bird Tickets ab 23,- Euro 
Die günstigsten Tickets gibt es bei Erlangen Ticket im E-Werk, abweichende Gebühren bei anderen Anbietern. 

Ticket

Genre

Indie,

Singer-Songwriter,

Pop,

Rock,

Hip-Hop,

Punk

Präsentatoren

Unter einem Dach Festival 2022

Sponsoren

POP ROT WEISS
Sparkasse Erlangen
Quality

Informationen

CORONA INFOS

Die Tickets werden personalisiert, da wir aktuell nicht voraussehen können wie sich die Corona-Pandemie bis Mai 2022 entwickelt.

Gastronomie

Essen & Trinken im E-Werk
Infos unter: https://www.e-werk.de/essen-und-trinken/

Spielregeln

Im Kulturzentrum E-Werk gibt es keinen Platz für Hass, Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung.
Spielregeln im Kulturzentrum E-Werk: https://www.e-werk.de/spielregeln/

Essen & trinken

Essen & trinken

Es wird Burger, Pommes und andere Leckereien an der Minibar im Garten geben. 
Infos unter www.e-werk.de/essen-und-trinken 

Line-Up

  • Über Das Festival

    UNTER EINEM DACH FESTIVAL 2022
    Freitag, 06.05.2022 /// E-Werk / 15 Bands auf 5 Bühnen
    Indoor & Open Air
    Einlass 18 Uhr /// Beginn 19 Uhr
    VVK-Start: 15.09.2021 - 12:00 Uhr /// Early Bird auf 100 Tickets limitiert!

    LINEUP
    Jules Ahoi x Das Moped x Henri Jakobs x Dino Paris & der Chor der Finsternis x Children x Maní Orrason x Somewhere Underwater

    Playlists:
    https://tinyurl.com/UED22-spotify
    https://tinyurl.com/UED22-youtube

    Einmal im Jahr präsentieren wir auf allen Bühnen die das Haus zu bieten hat, indoor und open air die neusten, frischesten Lieblingsbands für Euch. Entdeckungen & Newcomer sowie regionale Acts, die wir euch vorstellen und ans Herz legen möchten. Dank dem Unter einem Dach Festival könnt ihr sagen: "Ich kannte die schon bevor sie berühmt waren!" Bei Unter einem Dach werden neue Lieblingsbands entdeckt. 

    Wie jedes Jahr liegt, unser Hauptaugenmerk dabei auf jungen Acts. Wie jedes Jahr wird es ein bunter Haufen an ganz unterschiedlichen Musiker*innen, die unter dem Dach des E-Werks spielen werden. Die abwechslungsreichen Acts laden zum Gewusel von Bühne zu Bühne, von innen nach außen und von oben nach unten ein.

    Garten, Etage1, Kellerbühne, Saal und Kino im E-Werk, Erlangen werden bespielt. Fünf Räume, die nicht unterschiedlicher sein könnten und jeder Raum wird mit wunderbarer Musik gefüllt. Der Garten lädt zum verweilen bei feinsten Folk- und Indievibes ein, im Kino werden die Besucher*innen von leisen Tönen umwoben. Die Kellerbühne lädt zum Tanzen und Lauschen ein. In der Etage1 wird eskaliert bis der Schweiß in unserem kleinen Club von der Decke tropft. Im Saal erleben wir großartige Konzerte von etablierteren Acts - singen, tanzen, glücklich sein.

     Unsere Küchencrew versorgt euch selbstverständlich mit leckerem Essen: Burger, Pommes, Pizza uvm. Infos unter www.e-werk.de/essen-und-trinken

     Endlich können wir wieder richtige Festivals erleben: Man kann bekanntlich kein Glück kaufen, aber ein Festivalticket für das Unter einem Dach Festival ist nah dran. Die ersten 100 Tickets gibt es ab 15.09. 12 Uhr als vergünstigte "Early Bird Tickets".

    Wir freuen uns auf das Unter einem Dach Festival 2022 mit EUCH! 

    Tickets von 2020 sind nicht mehr gültig, diese können dort zurückerstattet werden, wo sie gekauft wurden.

    Links + Webseite

  • Jules Ahoi

    Mit seinem mittlerweile 8. Album als Singer/Songwriter bricht JULES AHOI erneut mit vorrangegangen Konventionen und liefert ein Album, welches situationsbedingt in kompletter Eigenregie im eigens dafür eingerichteten Tonstudio in dem Wohnzimmer seiner Wohnung in Köln entstand. Auf dem 10 Song starken, selbstbetitelten Werk lässt der 32-jährige Künstler tief blicken–in ein Leben, das seit nun mehr als 20 Jahren von Musik bestimmt ist; in Brüche mit Freunden und Familie; Depressionen und das Zurückfinden in eine Gesellschaft, von der man kein Teil mehr zu sein scheint. Wieder einmal schafft es JULES AHOI, schwierige, höchstpersönliche Themen lyrisch und poetisch zu verarbeiten, seinen Stil weiterzuentwickeln, diesem neues Leben einzuhauchen und dabei doch nie ganz den Pfad zu verlassen, für den JULES AHOIs Musik bekannt ist–avantgardistischer Indiefolk, der seine Hörer*innen dazu verleitet, die Koffer zu packen und weit weg zu fahren.

    Dass JULES AHOI weder dem Album noch der Tour einen eigenständigen Namen gibt, hat einfache Gründe:„Ich möchte weder Inhalt, noch Rahmen und keinerlei Assoziationen vorweg nehmen, sondern den Hörer*innen die Möglichkeit geben, sich einzig auf den Inhalt zu konzentrieren. In einer Welt in der es oft scheint, als würde nur noch das Augenscheinliche zählen, halte ich es für wichtig, sich zurück zu besinnen auf das, was sich hinter der Oberfläche befindet–das Unbekannte, Neue, Selbstentdeckte ist es, was mich interessiert, was mich dazu verleitet, Musik zu machen. Denn auch ich selbst finde erst beim Schreiben heraus, wohin die Musik mich trägt."

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Das Moped

    Lieder über Liebe, wie sie eigentlich sollten: Das Moped zählen zur seltenen Gattung deutschsprachiger Bands, die sich dem größten Thema der Popmusik annehmen, ohne im Floskelsumpf oder im Selbstmitleid zu ersaufen. Im Gegenteil: Das im Kern verzweifelte „Alle wollen Liebe“ ist zum Beispiel ein schräger, tanzbarer Hit, der klingt, als hätten sich ein paar NDW-Überlebende, Echt und Wanda zum Jammen getroffen, während „Geist“ so was wie Death Cab For Cutie auf Deutsch sein könnte. Ihr wisst schon, worauf wir hinauswollen: Selbst, wenn es lyrisch deep und emotional wird, ist vor der Bühne alles drin – vom hymnischen Mitsingen, über das in sich versunkene Mitschunkeln bis zum hysterisch getanzten Bewegungsausbruch.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • CHILDREN

    Für Steffi Frech und Laura Daede fängt die Zukunft erst morgen und ihre Freundschaft bei Musik an. Die beiden Freundinnen kennen sich aus ihrer Kindheit in einer nordischen Kleinstadt und haben gemeinsam in Berlin als CHILDREN ihren Sound gefunden: flirrende Retro-Synthesizer, melodische Basslinien und allem voran ihr harmonischer Gesang – Future Retro Pop by <3.

    Ihr kommendes Album HYPE, das via Grönland Records erscheinen wird, erzählt, wechselnd zwischen Deutsch und Englisch, von ihrem Leben in den Twenties in Berlin, Liebe in Zeiten des Internets und allen dazugehörigen Ups und Downs. Die geteilten Erinnerungen an eine unbeschwerte Jugend in der ländlichen Idylle, aber auch der Rausch der Metropole ist ihrer Musik anzuhören. Die Songs der beiden Musikerinnen klingen nach Hier und Jetzt mit einer Prise Nostalgie für die 2000er und Begeisterung für die Radiohits ihrer Kindheit.

    Die neue Single Forever & Ewig trägt den Spaß am Sprachmix schon im Titel und ist eine Hommage an Powerballaden aus den 80er mit einem Hauch karibischem Steel-Drum Flair, das an Claire Laffut und Erobique erinnert.

    So einen Popsong habe man von einer deutschen Band lange nicht gehört, so Daniel Koch (ehem. Chefredakteur Intro): „Es jagen einem vor allem die Momente einen Schauer über den Rücken, wenn Lauras und Steffis Stimme sich abwechseln und lyrisch das sezieren, was heute als romantische Zweisamkeit gilt: ‚Ewig geht genau bis jetzt und hier, das ist alles außer fair. Wenn ich dich noch brauch, liegt es nicht an dir.‘.”

    Das Video zum Song erzählt eine Geschichte von Zweisamkeit abseits von Romantik, à la Thelma und Louise: Zwei Freundinnen tauchen nach einem gemeinsam begangenen Verbrechen in der vermeintlichen Idylle der Provinz unter. Trailerparkromantik trifft 70s Côte d'Azur Vibe. Das Ende bleibt offen und auch die Frage: Was bleibt forever & ewig? 

    Links + Webseite

    Youtube Videos

    Galerie

  • Dino Paris & der Chor der Finsternis

    Dino Paris freut sich über den Klimawandel, beschreibt seine eigene Beerdigung, findet Anzeichen für den anstehenden Weltuntergang und klärt über aktuelle Virensoftware auf. Außerdem weiß er warum jede S-Bahn eigentlich lieber eine Regionalbahn wäre und dass auch ein Katzenklo im Weltraum irgendwie dialektisch ist. Das alles und noch viel mehr möchte Dino Paris bei einer satanischen Babyshower mit dir teilen. Unterstützt wird er dabei vom mysteriösen Chor der Finsternis, der so mysteriös ist, dass kein Mensch genau weiß um wen es sich hierbei eigentlich handelt.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Máni Orrason

    „Moderner Indie-Pop, Synthie-Sounds, eingängige Refrains, Ohrwurmgefahr“ – besser könnte man den Sound von MÁNI ORRASON wohl nicht beschreiben (allschools).   

    Ein Song für die Zeit nach und mit Corona, bereit für den Release in 2021, der ihn ein neues Kapitel in seinem Kreativitäts-Logbuch aufschlagen lässt: MÁNI ORRASON ist wieder da mit der neuen Single „Change The World“. Der Nachfolger des energiegeladenen Pop-Punk-Tune „I Go Up“ ist Ergebnis eines Pandemie-bedingten Sabbaticals im Haus seiner Eltern in Spanien. Die neue EP, die hier nach zwei veröffentlichten Alben und der Vorgänger-EP „BABY ANGEL“  zunächst in den Startlöchern stand, war zwar gewissermassen das Erbe von „I Go Up“. Doch die zwangsverordnete Auszeit entwickelte sich zu einem Schlüsselmoment und Wendepunkt für Orrason, der die Chance ergriff und nochmal gründlich überdachte, wie er sich seine Karriere als Musiker eigentlich vorstellte. Was ihm dämmerte: Der kommerzielle Sound seiner jüngsten Produktionen waren überhaupt nicht das, wonach sein Herz verlangte. Und so entschloss er sich, einfach nicht zurückzuschauen und die bereits aufgenommene EP quasi in die Tonne zu treten – und mit der Arbeit an seinem Album anzufangen.

    Eins der nachhaltigsten Lichter, das Orrason aufging, war: Er vermisste es, Teil einer organischen musikalischen Community zu sein. Ihm fehlte die Kameraderie, die kollegiale und freundschaftliche Umarmung Gleichgesinnter und wollte nichts mehr, als eine solche Clique an echten und engagierten Freunden und Kollaborateuren aufzubauen. Ein zufälliges Treffen mit dem Künstlerkollegen Yann Lauren führte zu einer Jam-Session, in der der Song „Change The World“ entstand – das Ergebnis des Treffens zweier Seelenverwandter. In dem Song konfrontiert er die Zuhörer*innen mit deren eigenen Momenten der Hoffnungslosigkeit, ermutigt sie aber, weiterzumachen und das positive nichtsdestotrotz überwiegen zu lassen. Und es ist schliesslich MÁNI ORRASONs gutes Recht, sich selber und den potentiellen Liebhaber*innen von „Change The World“ den Spass nicht vermiesen zu lassen und weiter an ihre Träume zu glauben.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Somewhere Underwater

    Somewhere Underwater sind Picco, Jan, Julien und Flo.

    Die Band startet 2014 mit einem Jungen aus Frankreich, seiner Liebe zum Ozean und einem One-Way-Ticket nach Deutschland: Allein in einem 18-Quadratmeter-Apartment über den Dächern von München und 2000 Kilometer von seiner Heimat entfernt flüchtet sich Julien vor dem Staub der Großstadt in Noise Pop, Wave und Synthie. 2015 veröffentlicht er seine erste 7“-Single “Spring Kills My Energy” via AdP Records: Harmonien, die nach Slowdive-Herzschmerz in den 90ern klingen, Wave Pop der 80er und geschickte Arrangements.

    Mit seinen Freunden entschließt er sich im selben Jahr, die ersten Songs auf die Bühne zu bringen (c/o popSound of Munich) und ein Album aufzunehmen. Nun ist aus dem ehemaligen Soloprojekt eine Band geworden, deren Bandmitglieder die Liebe zu den frühen Factory-/Sarah Records-Bands und den 80ies-Heartbreaking-Hits teilen:

    Mit Einflüssen aus dem Noise Pop der Jugend und einem Surf Pop-Touch der kratzigen Schallplatten der Eltern ist das Album mit dem Titel “Slowly & Safely” endlich eingespielt – eine Introspektive des “Weitwegseins” von Kindheitserinnerungen und Teenage-Angst, Freunden und Familie. Neun Songs, die versuchen die Erinnerungen und Sehnsüchte festzuhalten und in die Gegenwart zu transportieren.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Henri Jakobs

    Als Tubbe im Jahr 2015 ihr zweites Album „Keine Arbeit lieber tanzen“ veröffentlichten, wussten wir noch nicht, dass es ihr letztes sein wird. Henri Jakobs, Sänger des Berliner Rave-Punk-Duos, hatte damals noch einen anderen Namen. Seine Band gibt es heute nicht mehr. Vieles war vor sechs Jahren anders. Und vieles ist gleich geblieben. Zum Glück wird es neue Musik von Henri Jakobs geben. Nicht mehr unter dem Namen Tubbe, sondern unter dem eigenen, neuen Namen. Organischer soll es werden. Privater. Und auch politischer. Mit der Transition kam eine Vielzahl an neuen Emotionen, Erfahrungen und Eindrücken. „Wenn man mehr weiß wer man ist, ist es leichter, persönlich zu werden“, sagt er. Die Feinde sind gleich geblieben, Sexismus, Homophobie, Faschismus. Doch die Perspektive ist neu.

    Henri Jakobs konnte schon immer das Private und das Politische tanzbar machen, Frust in Euphorie umwandeln. Dahin gehen wo es wehtut und genau dort einen Rave entfachen. An dieser Stelle macht er im Jahr 2021 weiter – mit einem Kernunterschied: Es wird nicht mehr geravet, sondern umarmt. Mit neuem Sound, neuem Namen, neuem Fokus, neuem Blick. Wenn wir seine Musik 2015 brauchten, dann brauchen wir sie heute noch viel mehr.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

Ähnliche Veranstaltungen

Konzert

Heather Nova

The Pearl Acoustic Tour /// im Redoutensaal Erlangen

Verlegt:

Die Veranstaltung wird auf den 23.10.2022 verlegt.

Heather Nova
Konzert

Black Sea Dahu

Support: The Green Apple Sea (solo)

Black Sea Dahu
Konzert

Schrottgrenze

wird verlegt auf 15.09.2022

Verlegt:

Die Veranstaltung wird auf den 15.09.2022 verlegt.

Schrottgrenze
Konzert

Xiphea Release Concert...

Mit dabei: Dotundertwo, Alia Tempora und M.I.GOD.

Xiphea Release Concert “Witchcraft”
Konzert

Lola Marsh

Verlegt:

Die Veranstaltung wird auf den 07.05.2022 verlegt.

Lola Marsh
Konzert

Mädness

Mäd Löve

Verlegt:

Die Veranstaltung wird auf den 03.03.2022 verlegt.

Mädness
Konzert

JOSH.

Eskalaktion 2021

JOSH.
Konzert

The Notwist

Nachholtermin vom 26. & 27.03.2021

The Notwist
Konzert

Amewu - Skalp Tour

In der Desi Nürnberg

Verlegt:

Wird verlegt auf den 06.05.2022. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Amewu - Skalp Tour