Diese Website nutzt Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Website navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Website zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Kino

Kino: Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão

Kino: Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão

Kino

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão

(A vida invisível de Eurídice Gusmão) Brasilien/D 2019, 139 Min., OmU/dt.F., Regie: Karim Aïnouz, mit: Carol Duarte, Julia Stockler, Gregorio Duvivier, Bárbara Santos, Flávia Gusmão, Fernanda Montenegro u.a.

Rio de Janeiro, 1950....

Information

Ort

E-Werk Kino

Beginn

20:00 Uhr

Preis

Normal Eintritt 7,00 Euro
Ermäßigter Eintritt 5,00 Euro (für Student*innen, Schüler*innen, Auszubildende)
Kinder 4,00 Euro (bis 14 Jahre)
Erlangen Pass 3,50 Euro
Ab 130 Minunten Filmlänge 0,50 Euro Aufpreis

Ermäßigung

Bei Vorlage des Erlangen Passes erhalten Sie 50 % Ermäßigung

Genre

Kino

Informationen

Fassung

OmU

Alle Vorführungen

Do 2.1.-20:00
Fr 3.1.-17:30
Sa 4.1.-16:30
So 5.1.-20:00
Mo 6.1.-20:00
Di 7.1.-19:30
Mi 8.1.-18:00
Mo 13.1.-20:45
Di 14.1.-17:15
So 19.1.-20:00
Mo 20.1.-17:15

Kellerbühne

geschlossen
mit Ticket
geöffnet
19.01.2020

Ab 18 Uhr geöffnet.
Ab 20:30 Uhr Jazz4Free (Eintritt Frei)

Über den Film

  • Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão

    (A vida invisível de Eurídice Gusmão) Brasilien/D 2019, 139 Min., OmU/dt.F., Regie: Karim Aïnouz, mit: Carol Duarte, Julia Stockler, Gregorio Duvivier, Bárbara Santos, Flávia Gusmão, Fernanda Montenegro u.a.

    Rio de Janeiro, 1950. Die unzertrennlichen Schwestern Eurídice und Guida sind voller Träume: Eurídice will Konzertpianistin werden, Guida träumt von Liebe und Freiheit. Doch in der Enge des konservativen Elternhauses ist kein Platz für solche Pläne. Vater Manoel schaut sich vielmehr nach vielversprechenden potentiellen Ehemännern für seine Töchter um. Doch Guida, unsterblich verliebt in den Seemann Yorgos, geht mit ihm heimlich nach Griechenland. Als sie Monate später zurückkehrt, verlassen und schwanger, weist der Vater ihr die Tür. Er lässt sie glauben, Eurídice sei zum Klavierstudium nach Wien gegangen und wolle keinen Kontakt mehr zu ihr. Sie muss aber gezwungenermaßen den Pflichten als Einzelkind und Ehefrau stellen, und findet sich bald in einer Ehe ohne Liebe wieder. Ihren Traum der Musikkarriere verfolgt sie gegen alle Widerstände weiter.

    Youtube Videos

Ähnliche Veranstaltungen

Kino

Kino: Parasite

Kino: Parasite
Kino

Kino: Die glitzernden...

Kino: Die glitzernden Garnelen
Kino

Kino: Parasite

Kino: Parasite
Kino

Kino: Cunningham

Kino: Cunningham
Kino

Kino: The Peanut Butter...

Kino: The Peanut Butter Falcon
Kino

Kino: Miles Davis

Birth of the Cool

Kino: Miles Davis
Kino

Kino: Die glitzernden...

Kino: Die glitzernden Garnelen
Kino

Kino: The Peanut Butter...

Kino: The Peanut Butter Falcon
Kino

Kino: Die glitzernden...

Kino: Die glitzernden Garnelen