Diese Website nutzt Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Website navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Website zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Konzert

Scheppercore

Support Your Metal Scene!

Scheppercore

Konzert

Scheppercore

Die Konzertreihe Scheppercore hat sich binnen kürzester Zeit einen Namen in der hiesigen Metalszene gemacht. Hier wird die Untergrundszene gefeiert: Die kleinen Bands von heute, die vielleicht die großen Headliner von morgen...

Information

Ort

Clubbühne

Einlass

19:00 Uhr

Beginn

20:00 Uhr

Preis

Vorverkauf ab 8,90 Euro

Abendkasse 11,00 Euro

(Den günstigsten Vorverkaufspreis gibts bei Erlangen Ticket. Abweichende Gebühren bei anderen Ticketanbietern.)

Ticket

Genre

Metal

Präsentatoren

Scheppercore
Scheppercore
Scheppercore

Line-Up

  • Scheppercore

    Die Konzertreihe Scheppercore hat sich binnen kürzester Zeit einen Namen in der hiesigen Metalszene gemacht. Hier wird die Untergrundszene gefeiert: Die kleinen Bands von heute, die vielleicht die großen Headliner von morgen werden!

    Für Metalfans der Subgenres Progressive, Core und Djent hat das ehrenamtliche Scheppercore-Team immer wieder wertvolle Neuentdeckung in ihrem Lineup. Auch 2019 ballert es gehörig im Kulturzentrum E-Werk, es lebe der Underground! In dieser Ausgabe kredenzen wir Euch vier Bands, deren Herkunft von Leipzig über Nürnberg bis nach Wien reicht. Wir sind uns sicher, dass dieses Line Up wie der Kaffee in die Tasse passt, überzeugt Euch selbst! Wie gewohnt begleitet uns außerdem Ecki zeichnet am Mikro durch den Abend. Fetzt!

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • A Feast For Crows

    Symphonischer Metalcore mit elektronischen Einflüssen? Geht das?

    Es geht sehr wohl und es klingt auch noch richtig gut, wie die Jungs von A FEAST FOR CROWS beweisen. Überaus melodische, von ganzen Orchestern untermalte Refrains, dann aber hier und da mal ein bisschen Dance oder gar Dubstep eingestreut... Die klangliche Vielfalt von A FEAST FOR CROWS ist enorm.

    Die symphonischen Parts könnten jeder epischen Filmmusik die Stirn bieten, die elektronischen Breaks bringen jeden Club zum Beben und der amtliche Metalsound zertrümmert jede Bühne mit purer Energie.

    A FEAST FOR CROWS starten mit neuem Sänger und zwei geplanten Veröffentlichungen in die Konzertsaison 2018 und bringen wieder eine intensive Bühnenshow mit knüppelnden Riffs, brutalen Vocals und krachendem Sound in die Locations in ganz Deutschland.

    Das darf man nicht verpassen!

    A Feast For Crows - Fetziger Metalcore mit dem gewissen Etwas aus Nu Metal, Punk Rock, Old School und Electro. Die Mischung klingt seltsam? Weit gefehlt; sie stiftet viel mehr zum mitmachen, mittanzen, moshen und headbangen an. Dazu trägt auch die energetische Bühnenshow der fünf sympathischen Jungs aus München bei, die zu ihrer Darbietung keinen Quadratzentimeter der Bühne ungenutzt lassen und so den Zuschauer defintiv nicht kalt lassen.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Heruin

    Süddeutsche Zeitung:
    „Die knarrenden siebensaitigen Gitarren sind tiefer gestimmt denn je, Soli finden sich so gut wie keine, was charakteristisch für den rhythmusorientierten Nu-Metal ist. Darius' kraftvolle Stimme hält die Songs jedoch im typischen Metalcore-Stil, mit der Energie und den explosiven Momenten früher Songs von Emil Bulls oder aktuellen Bands wie Wage War.“ reference

    New Transcendence:
    „Riveting, ruthless and catchy, Heruin’s breakout effort combines hard-hitting breakdowns and contemporary aggression with a “classic” nu-metallic influence and sharply-honed edge, cutting right to the heart of the listener’s head. Balancing fun and fury, Addict is a record that sees a young band breaking into the heavy music scene with both fists swinging, taking no prisoners.“ reference

    SICKandSOUND:
    „This is a very dynamic and rich track on multiple elements merged to achieve power and headbanging.“ reference

    Core-like riffs paired with, heavy, groovy rhythms and catchy melodies: With HERUIN nu-metal is experiencing its’ well-deserved renaissance. With the release of their 2018 debut EP >> ADDICT << on Famined Records (Victory Records) HERUIN have caught the attention of national and international press leading to shows supporting notable bands such as ALL THAT REMAINS, CRYSTAL LAKE & many more. The band will head out on their first European tour in October 2019 and will afterwards start producing their first full length. For their latest video release >>ISSUE<< the band teamed up with up and coming director JAMES K. BARBOSA. The video got featured and released by Impericon - one of the biggest communities in heavy music - and set the bar for all future endeavors HERUIN will take.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Meloco

    meloco bietet dem Hörer einen unglaublichen Abwechslungsreichtum mit vielen Ecken und Kanten! Eine Band, die eigentlich im Alternative- Metal beheimatet ist und dennoch bewusste Ausflüge in andere Musikrichtungen wagt ohne dabei den roten Faden zu verlieren. Die Genre-Wandler überraschen auf der aktuellen Platte „Roots“ mit Pop, Trap-und Hiphop-Elementen! Auf dem neuen Longplayer findet sich mit Meilenweit“ sogar die erste deutsche Text-Komposition wieder! 2019 feiern Meloco ihr 10-jähriges Bandjubiläum und blicken auf Konzerte in ganz Europa zurück! Von Russland, über Slowenien, bis nach Österreich und quer durch Deutschland machten die fünf Nürnberger vor keiner Bühne halt. Zu den größten Highlights zählt sicherlich der Auftritt in der Arena Nürnberger Versicherungen vor 8.000 Zuschauern, um ihre Stadionhymne, die sie für die Thomas Sabo Ice Tigers geschrieben haben, zu performen. Support-Shows für Szenegrößen wie „Emil Bulls“, Grave Digger und Lacrimas
     Profundere zählen zu weiteren nennenswerten Eckpfeilern der Band. Von den Radiohörern von „Star FM“ zur „beliebtesten Band Frankens“ gewählt, wissen Meloco sich nicht nur auf, sondern auch neben der Bühne als interessante Band zu präsentieren. So finden Käufer am Merch-Stand neben Cd‘s  beispielsweise ein eigen kreiertes Parfüm sowie Meloco-Bier wieder. Ein weiteres Markenzeichen der Band ist ihre Vorliebe für Features mit besonderen Künstlern. Während auf dem Debut-Album Songs mit Ron Cazzato (4LYN) und Rob Vitacca (Lacrimas Profundere) zu hören waren, so konnten Meloco für die neue Platte BB Thomaz, eine von sieben Kandidaten des ESC-Vorentscheids, gewinnen. Meloco zählen aufgrund ihrer Varianz sicherlich zu den spannendsten Newcomern der letzten Jahre. Ihre Musik polarisiert, aber aufgrund ihrer Vielfältigkeit findet sie selbst bei Hörern außerhalb der Metal-Landschaft viel Anklang und erfreut sich über immer mehr Anhänger.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Revanchist

    Revanchist aus Nürnberg spielen harten, aber dennoch eingängigen, modernen Death/Thrashmetal mit Ohrwurmcharakter.  
    Bei ihren Songs legen sie stets großen Wert darauf, ihren Zuhörern einen schnellen Zugang zu der Struktur ihrer Songs zu verschaffen und sich auf das Wesentliche zu beschränken. Jeder Song erzählt eine Geschichte und nimmt im Verlauf fließend unterschiedliche Emotionen auf, um die gesellschaftskritischen und philosophischen Texte klanglich zu untermalen.  
    Mit 7-Saitigem bundlosem Bass, harten und melodischen Gitarrenparts und treibenden Drums gelingt es den Jungs, auch mit bewusstem Verzicht auf jeglichen Clean-Gesang, ein aggressives und dennoch episches Klangbild zu erzeugen, welches ihre Zuhörer mitnimmt.

    Links + Webseite

Ähnliche Veranstaltungen

Party

Rock It!

Immer gut rocken im E-Werk!

Rock It!