Diese Website nutzt Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Website navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Website zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Festival

PULS Festival

PULS Festival

Festival

PULS Festival

Wir haben ein Date: mit euch und einer Auswahl der besten Acts unserer Zeit! Wenn alle anderen Festivals schlafen, feiern wir in Erlangen das Live-Musik-Event des Winters:  Am PULS Festival könnt ihr die neuen Hypes erleben, bevor...

Information

Ort

Ganzes Haus

Einlass

19:00 Uhr

Beginn

20:00 Uhr

Preis

Vorverkauf: ab 30 Euro
Abendkasse: tba

Ticket

Ermäßigung

Vorverkauf ermäßigt: 26 Euro
Abendkasse ermäßigt: tba

Schüler*innen, Studierende, Azubis

Line-Up

  • PULS Festival

    Wir haben ein Date: mit euch und einer Auswahl der besten Acts unserer Zeit! Wenn alle anderen Festivals schlafen, feiern wir in Erlangen das Live-Musik-Event des Winters:  Am PULS Festival könnt ihr die neuen Hypes erleben, bevor morgen jede*r über sie spricht. Dazu gesellen sich legendäre Indiebands und hallenfüllende Liveperformer*innen. Macht euch bereit für Auftritte, die ihr so schnell nicht vergessen werdet.

    Kommt früh, bleibt lang!

    L I N E U P
    Bombay Bicycle club
    Alice Phoebe Lou
    Electric Guest
    Yellow Days
    Lisa Morgenstern & Das Münchner Rundfunkorchester
    MAJAN
    International Music
    SEDA
    Angela Aux
    Umme Block
    Pauls Jets
    ENDLICH RUDERN

  • Bombay Bicycle Club

    „2016 wurde Großbritannien von einem Ereignis erschüttert“ – so startet das Video und man erwartet ein Statement zum Brexit, nur um weiterzulesen: „Bombay Bicycle Club verabschiedeten sich in eine unbefristete Schaffenspause. Ohne ihre Musik brach die britische Gesellschaft in sich zusammen“. Ein Comeback mit so einem Witz zu starten, ist erstmal großes Kino. Aber vielleicht steckt in ihrem humorvollen Größenwahn ja auch ein Stück Wahrheit?! Die Londoner Indie-Helden gönnten sich auf jeden Fall eine Pause auf dem Höhepunkt. Ihr letztes Album „So Long, See You Tomorrow“ von 2014 chartete in UK auf Platz eins, weltweit stand der Vierer vor ausverkauften Hallen und durfte sogar einmal die Bühne mit Pink-Floyd-Legende David Gilmour teilen. Nach einigen Nebenprojekten sind sie endlich wieder da. Und beim Hören der neuen Single „Eat, Sleep, Wake“ entsteht das wohlige Gefühl, dass die Band nicht aufgrund von niedrigen Kontoständen wieder im Proberaum steht, sondern weil sie noch einiges zu sagen haben – textlich wie musikalisch. „Everything Else Has Gone Wrong“ wird die neue Platte heißen und nächstes Jahr rauskommen. Danke für die neue Musik, Jungs. Jetzt rettet bitte Großbritannien!

    Wir sind Fans, weil… die Zeit ohne Bombay Bicycle Club verdammt traurig war. Mag es viele Indie-Bands geben, ist keine in ihrem Stilmix mit Post-Punk- und New-Wave-Anleihen so stark, tanzbar wie einfühlsam, mitreißend wie intim. Es macht uns mächtig stolz, diese grandiose Band auf unserer Bühne zu haben.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Alice Phoebe Lou

    Hektische Anzugträger rempeln sich gegenseitig vom Gehweg und der Lärm der Straße übertönt das wilde Gequatsche am Alexanderplatz. Auf einmal bleibt die Welt stehen und eine glasklare Stimme versetzt alles und jeden in Trance: Alice Phoebe Lou. Mit 19 Jahren ist Alice aus ihrer Heimat Südafrika mit nichts als ihrer Gitarre nach Berlin gezogen, um dort ihrer Leidenschaft nachzugehen: Straßenmusik. Obwohl sie mittlerweile Hallen füllt und schon mit „Sugar Man“ Sixto Rodriguez eine Arena-Tour gespielt hat, bleibt sie den Berliner Straßen treu. Real ist auch ihr Sound: eine Mischung aus jazzy Indie-Rock-Arrangements im ausgecheckten avant-garde-Style. Außerdem holen wir mit Alice einen richtigen Hollywood-Star zum PULS Festival: 2017 wurde ihre Single „She“ in der Kategorie „Best Original Song“ von den Academy Awards (Oscar) nominiert.

    Wir sind Fans, weil… Alice auf dem Boden geblieben ist und schon einige Major-Plattendeals ausgeschlagen hat, um selbst über ihre Musik bestimmen zu können! We like!

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Electric Guest

    Musik wie der Lieblingspulli. Passt einfach! Das kalifornische Duo Electric Guest weiß, wie Elektropop klingen muss. Eingängige Beats, dazu Orgeln, Gitarre und die fantastische Stimme von Sänger Asa Taccone. Die beiden Musiker haben sich über einen gemeinsamen Freund kennengelernt, der auch ein bisschen was mit Musik zu tun hat: Danger Mouse. Dass der auch bei Electric Guest immer wieder mitmischt, schadet der Musik sicher nicht. Und auch live sind Electric Guest immer ein Erlebnis, davon könnt ihr euch dieses Jahr beim PULS Festival überzeugen.

    Wir sind Fans, weil… die Musik von Electric Guest durch die Ohren direkt in die Beine geht.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Yellow Days

    „The reason why I make music is to understand myself and the world around me”.

    Unsicherheit, Verletzlichkeit und Depression: alles Dinge, die George van den Broek aka Yellow Days in seinem Coming-of-Age-Debütalbum „Is Everything Okay In Your World?“ (2017) verarbeitet. Das Debüt-Album schreibt er in seinem Gartenschuppen, nach der Schule. Der College-Lifestyle passt nicht in Georges erwachsenen Tiefsinn, rasselt durch die Prüfungen und bricht ab. Und ja, in seiner Welt ist alles ok! Spätestens seitdem sich George mit seinem unglaublich authentischen Sound regelmäßig in die Köpfe der Menschen einnistet! Ein bisschen LoFi, bluesige, verhallte Gitarrenriffs und dann ist da noch diese Stimme: rau, soulig und unique! Das Ding wird groß! Und große Dinge gehören auf große Bühnen!

    Wir sind Fans, weil… George ein totaler Musikfreak ist! Gitarre, Klavier und Bass hat er sich selbst beigebracht! Wer weiß wie viele Instrumente er auf der großen PULS Festival-Bühne spielen wird?!

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Lisa Morgenstern & Das Münchner Rundfunkorchester

    Wie Nebel bauen sich die Synthieklänge vor einem auf. Düster und unheimlich, aber irgendwie auch ziemlich romantisch. Plötzlich diese verspielte Pianomelodie. Und dann... taucht da diese Stimme auf. Lisa Morgenstern, Berlinerin mit bulgarischen Wurzeln hat keine Angst vor dem großen Drama. Man hört ihr zu und wird plötzlich ganz klein – um einen herum ist nur noch Musik. Musik die wirkt wie eine Videoinstallation, aus der man sich gar nicht mehr lösen will. Musik, die live einfach noch viel besser ist, ganz egal wie teuer die Kopfhörer oder Soundsysteme sind. Ihr Auftritt gemeinsam mit dem Münchner Rundfunkorchester: definitiv ein Pflichttermin beim PULS Festival.

    Wir sind Fans, weil… sie ein weiterer Beweis dafür ist, dass eine klassische Musikausbildung am Piano eine ziemlich geile Grundlage ist, um trippige, elektronische Musik zu machen. Musik, die eigentlich sofort auf den Soundtracks von Mystery-Serien wie Stranger Things oder Dark landen könnte.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • MAJAN

    Dieser Typ passt genau in diese Zeit, in der man nicht mehr weiß, wo Pop aufhört und Rap anfängt! Majan: direkt, einfach und ehrlich! Straight outta Schorndorf to the world! Mit „1975“ hat er einen der schönsten Pop-Rap-Songs des Jahres veröffentlicht und das zusammen mit einem prominenten Supporter: Cro! Egal ob klassische Popsongs, Rap-Tracks oder nackte Balladen, der Typ kann dir einfach alles verkaufen! Kein Wunder, dass FOUR MUSIC direkt in die Vollen geht und das Sub-Label „Schere, Stein, Papier“ mit ihm zusammen gegründet hat. Der Hype hört nicht auf: fast zwei Millionen Streams auf Spotify und 7-Stellige Views auf YouTube auf seinen Track „Tag ein, Tag aus“. Das muss gefeiert werden! Deswegen put your hands up for Majan!

    Wir sind Fans, weil… Majan auch ein richtiger Jazzer ist! Früher spielte er in einer Jazzband Drums und hat sich auch das Klavierspielen autodidaktisch beigebracht, ohne Noten lesen zu können!

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • International Music

    Das Selbstbewusstsein muss man erstmal haben: Sich „International Music“ nennen. Und sich so erstmal absolut unauffindbar im Internet machen. Aber es hat offensichtlich geklappt – auch unsere Booker haben sie schließlich gefunden. Aber mal ehrlich: Wer „International Music“ googelt, landet mittlerweile schnell bei den zwei jungen Männern aus Essen. Liegt vielleicht am phänomenalen Debütalbum des Duos. Das konnte sich vor Lobeshymnen nämlich kaum retten.

    Neue Deutsche Welle meets 90s-Ästhetik meets Gegenwarts-Melancholie. Das Duo aus Essen klingt ein bisschen wie dieser großartige Abend, an dem man irgendwie mit dem Kumpel in der Boazn um die Ecke gelandet ist. Und dann bis tief in die Nacht mit dem einzigen anderen Gast über das Leben philosophiert. Getreu dem Motto: Das Leben ist kaputt. Aber muss ja, nä?

    Wir sind Fans, weil… dieses eine „jetzt aber wirklich allerletzte“-Bier manchmal einfach sein muss. Und die Jungs von International Music das einfach verstanden haben.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • SEDA

    T-Shirt, verwaschene Jeans und Sneakers. SEDA hat diese „Wie du und ich“-Attitüde, wirkt nahbar und lebt diesen einen Kindheitstraum: Musik machen. Angefangen hat sie mit Coversongs von Adele und Rihanna, die sie auf YouTube hochgeladen hat. Mittlerweile könnte sie Coverversionen ihrer eigenen Songs im Netz finden. Irgendwie erinnert sie an die frühe Sigrid, nicht ganz so bouncy und überdreht. SEDA hat ein Tontechnikstudium absolviert und entwickelt mit Schlagzeug, Bass und Keyboard ihren eigenen poppigen Drive. Ihr Markenzeichen: ihre unique Soulstimme! Sie hat nämlich auch noch Gesang studiert und weiß genau, wie sie ihre Gesangstechnik im richtigen Moment verwenden muss, um ihre Messages zu unterstreichen: Sehnsüchte, unerwiderte Liebe und autobiografische Stories. Wir freuen uns auf eine Runde Real-Talk mit Seda!

    Wir sind Fans, weil… SEDA mit ihrer bodenständigen Art den Scouts vom renommierten Berklee College of Music in Boston gezeigt hat, dass man auch ohne ein 30.000 € Studium (pro Semester) seine Leidenschaft erfolgreich verfolgen kann.

     

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Angela Aux

    Tagsüber erfolgreich sein mit den Lieblingshobbies. Und dann nach Feierabend mit einem Getränk in der Hand draußen sitzen und zugucken, wie die Sonne langsam untergeht. Klingt nach einem absoluten Traum. Der passende Soundtrack dazu, der könnte von Angela Aux kommen. Denn der scheint dieses Leben zu haben. Egal was Flo Kreier – so sein echter Name - macht, die Leute reißen es ihm aus den Händen. Filmmusik komponieren? Klar. Bücher schreiben? Jepp. Ne Perücke tragen und die Münchner Musikszene umkrempeln? Auf jeden! Seit zehn Jahren veröffentlicht Flo Kreier unter dem Namen Angela Aux Musik. Verträumte Sounds in Verbindung mit seiner ruhigen Stimme, immer die richtige Prise Sehnsucht – das ist die Musik von Angela Aux. Aus der Münchner Indieszene ist er eigentlich gar nicht mehr wegzudenken. Denn es gilt: Wenn der Mann mit der Perücke auf einer Bühne steht, umringt von seiner kleinen Band, dann gibt es für niemanden einen Grund, jetzt irgendwo anders zu sein. Die Sonne geht schließlich auch morgen wieder unter…

    Wir sind Fans, weil… Angela Aux seit Jahren die Musik- und Kunstszene im Freistaat beeinflusst und vor sich hertreibt.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Umme Block

    Dinge komplett anders zu machen wollen ganz viele. Es tatsächlich zu tun, schaffen aber nur wenige. Umme Block gehören absolut zu dieser Kategorie. Das Projekt der beiden Münchnerinnen Leoni und Klara lebt davon, mit Erwartungen zu brechen. Einst waren sie unter dem Namen NouNours als Singer/Songwriter-Duo unterwegs. Die Akustikgitarre haben sie inzwischen in den Schrank gestellt und dafür etwas anderes hervorgekramt: alte Synthesizer. Im Gegensatz zu vielen, bei denen live der Computer für solche Sounds bereitsteht, sind Umme Block analog unterwegs und haben die Synthesizer auch auf Konzerten dabei. Was dabei rauskommt, ist ein ganz eigener Sound, im Kerngebiet Electropop, gewürzt mit TripHop und Electronica. Diese musikalische Eigenständigkeit gepaart mit ihren außergewöhnlichen Live-Shows machen sie einem der spannendsten Musik-Projekte in ganz Deutschland.

    Wir sind Fans, weil… Umme Block weder Medien-Darlings noch Streaming-Hype sind. Ihre immer werdenden Fans gewinnen sie dadurch, dass sie ohne Ende durch die Klubs tingeln und den Leuten ihren Sound direkt vorbrettern. Der Ansatz ist old-school, die Technik analog und das Live-Erlebnis einmalig. Es lohnt sich gewaltig, die beiden im Blick zu haben.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • Pauls Jets

    Stell‘ dir vor du nimmst den wichtigsten Menschen an der Hand und ihr rennt zusammen ins Nirgendwo. Dabei teilt ihr euch einen Kopfhörer und Pauls Jets sind euer Navigationssystem. Beschde! Das Österreicher-Trio schafft seit 2018 sein eigenes Universum aus Sehnsucht, Widerstand und Ekstase und hält dabei nicht viel von Kommerz und Spielregeln. Genauso wenig wie von Vergleichen mit Ja, Panik oder Bilderbuch, warum auch? Irgendwo zwischen Dada-Lines, Indie-Riffs, Lo-Fi-Sounds und easy-listening finden Romy, Paul und Xavier ihren ganz eigenen Sound. Für Wanda haben Pauls Jets schon support gespielt und in Österreich werden sie sowieso schon als heißester Export gehandelt. Zeit für uns, diesen heißen Wien-Export auf die Bühne vom PULS Festival zu bringen!

    Wir sind Fans, weil… Pauls Jets schon im Sommer beim Singoldsand-Festival bewiesen haben, dass sie auch im Sand, ganz ohne Bühne, wissen wie man die Crowd zum Feiern bringt. Wie wird das dann erst auf der großen Stage?!

     

    Links + Webseite

    Youtube Videos

  • ENDLICH RUDERN

    Tinder durchgespielt? Instagram auch? Dann ist ja endlich wieder Zeit für das echte Leben. Endlich was unternehmen. Endlich - rudern? Vielleicht sind die drei Jungs so auf den Bandnamen gekommen. Würde zumindest irgendwie passen. Wieder mehr bewegen als nur den Smartphone-Finger, das haben sie sich zur Aufgabe gemacht. Auf und neben der Bühne. Schlagzeug, schrammelige Gitarre, ein Bass. Und ab dafür! Wenn ihr dann vom herumspringen eine Pause braucht, konzentriert euch mal auf die Texte! Denn die haben es in sich. Sänger und Songwriter Maximilian Weigel ist ziemlich erfolgreicher Poetry-Slammer: Unter anderem Sieger der PULS Lesereihe 2018. Das Trio Endlich Rudern zeigt: Postpunk, gemischt mit Grunge - das kann auch optimistisch klingen. Schönheit trotz Dreck. Nicht über die zubetonierte Stadt ärgern, sondern sich über die eine Blume freuen, die es trotzdem ans Licht geschafft hat.

    Wir sind Fans, weil… wir mal wieder einen echten handgeschriebenen Liebesbrief bekommen wollen. Und das könnte bei ihren Konzerten durchaus passieren.

    Links + Webseite

    Youtube Videos