Diese Website nutzt Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Website navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Website zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Theater & Kabarett

Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether

Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether© Helena Wimmer

Theater & Kabarett

MAthematische Spaziergänge mit Emmy Noether

Die Frauenbeauftragten der Technischen und Naturwissenschaftlichen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg laden Sie zum Theaterstück "Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether" des portraittheaters wien aus Anlass des 100-jährigen...

Information

Ort

Saal

Einlass

16:15 Uhr

Beginn

17:00 Uhr

Preis

Eintritt Frei!
Um vorherige Anmeldung unter cornelia.geisler@fau.de wird gebeten

Genre

Theater

Über die Veranstaltung

  • MAthematische Spaziergänge mit Emmy Noether

    Die Frauenbeauftragten der Technischen und Naturwissenschaftlichen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg laden Sie zum Theaterstück "Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether" des portraittheaters wien aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Habilitation Emmy Noethers, am Mittwoch, den 06.11.19 um 17.00 Uhr im E-Werk Erlangen, ein.

    Emmy Noethers Geschichte ist eng mit der Stadt Erlangen verbunden. Sie wurde 1882 in Erlangen geboren, besuchte hier die Schule und promovierte 1907 an der Universität Erlangen. Dies waren nur die ersten Schritte auf ihrem langen Weg zur Habilitation, die sie im Jahr 1919 in Göttingen erlangte.

    Jubiläen sind ein Anlass, sich mit dem Leben und Wirken einer Person zu befassen. Ein Theaterstück erlaubt, den Menschen für einen Moment lebendig werden zu lassen. Emmy Noethers Leben war komplex, denn sie erlebte trotz ihrer herausragenden mathematischen Fähigkeiten berufliche Diskriminierung und fachliche Marginalisierung sowie 1933 rassistische Bedrohung und die Notwendigkeit der Emigration. Dennoch stand zu allen Zeiten die Mathematik im Zentrum ihres Wirkens.

    Vor und nach der Aufführung besteht die Möglichkeit, sich über die Studiengänge der Technischen und Naturwissenschaftlichen Fakultäten der FAU Erlangen-Nürnberg zu informieren.

    Der Präsident der FAU Prof. Dr. Joachin Hornegger, die Frauenbeauftragte der Freien Universität Berlin Dr. Mechthild Koreuber und die Frauenbeauftragte der Naturwissenschaftlichen Fakultät der FAU, Prof. Dr. Friedlinde Götz-Neunhoeffer werden vorab ein kurzes Grußwort sprechen.

    Der Eintritt ist frei - da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen - wird um eine vorherige Anmeldung per Mail an Cornelia Geisler (cornelia.geisler@fau.de) gebeten.

    Links + Webseite

Ähnliche Veranstaltungen

Kinderkultur

Theater vom Rabenberg

Figurentheater: Pettersson und Findus

Theater vom Rabenberg
Kinderkultur

Theater vom Rabenberg

Figurentheater: Pettersson und Findus

Theater vom Rabenberg
Theater & Kabarett

Burlesque - Die...

Burlesque Ensemble rote Bühne

Burlesque - Die Jubiläumsshow!