DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Kino

Kino: Refugee Eleven

Kino: Refugee Eleven© Knut Schmitz

Kino

Dokufilm Jean Boué - 70. Jubiläum des Tages der Menschenrechte

Refugee Eleven, 90min, D 2016‚ Regie: Jean Boué

Anlässlich des 70jährigen Jubiläums der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Dezember 2018 zeigen wir ab dem 1.10. in loser Folge montags Filme zum Thema. Dabei werden...

Information

Ort

E-Werk Kino

Beginn

18:30 Uhr

Preis

Eintritt frei!

Um die Filme möglichst allen Menschen zugänglich zu machen, wenden wir beim Eintritt das Solidarprinzip „pay what you want“ an. Das heißt, dass die Besucher*Innen im Zweifel wenig oder auch gar nichts bezahlen müssen, weil andere, die mehr geben können, dies auch tun.

Ermäßigung

5,- Euro: Schüler, Auszubildende, Studenten
4,- Euro: Kinder bis 14 Jahre
3,50 Euro mit Erlangen Pass
0,50 Euro Aufpreis ab 130 Minunten Filmlänge

Genre

Kino

Informationen

Fassung

90min, D 2016‚ Regie: Jean Boué

Über diesen Film

  • Dokufilm Jean Boué - 70. Jubiläum des Tages der Menschenrechte

    Refugee Eleven, 90min, D 2016‚ Regie: Jean Boué

    Anlässlich des 70jährigen Jubiläums der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Dezember 2018 zeigen wir ab dem 1.10. in loser Folge montags Filme zum Thema. Dabei werden verschiedene Themen aus diesem breiten Spektrum aufgegriffen, wie zum Beispiel Asyl, Gleichberechtigung oder das Recht auf (Meinungs-)Freiheit und auf Bildung. Um die Filme möglichst allen Menschen zugänglich zu machen, wenden wir beim Eintritt das Solidarprinzip „pay what you want“ an. Das heißt, dass die Besucher*Innen im Zweifel wenig oder auch gar nichts bezahlen müssen, weil andere, die mehr geben können, dies auch tun. Über eine Saison begleitet der Film von Jean Boué drei junge Geflüchtete in Deutschland und ihr Fußball-Team, die REFUGEE 11, beim Versuch der Eingliederung in eine neue Welt. Sie befinden sich im Wartezustand, hoffen auf Wohnung und Arbeit, auf die Chance ein neues Leben beginnen zu können. Bis es so weit ist, trainieren sie dreimal in der Woche und spielen immer sonntags, um wenigstens auf dem Platz zu den Siegern zu gehören. (bpd.de)

    Youtube Videos

Ähnliche Veranstaltungen

Kino

Kino: The Favourite

Kino: The Favourite
Kino

Kino: Yuli

Kino: Yuli
Kino

Kino: Green Book

Kino: Green Book
Kino

Kino: Aus dem Nichts

Weitsicht ERlangen

Kino: Aus dem Nichts
Kino

Kino: The Hate U Give

Kino: The Hate U Give
Kino

Kino: Green Book

Kino: Green Book
Kino

Kino: Green Book

Kino: Green Book
Kino

Kino: Green Book

Kino: Green Book
Kino

Kino: Green Book

Kino: Green Book