DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Kino

Kino: Cold War

Der Breitengrad der Liebe

Kino: Cold War

Kino

Cold War - Der Breitengrad der Liebe

Polen/GB/F 2018, 89 Min., OmU, Regie: Paweł Pawlikowski, mit: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Agata Kulesza, Cédric Kahn, Jeanne Balibar u.a. (FSK 12)

Für „Ida“ bekam der Pole Paweł Pawlikowski vor drei Jahren den Oscar,...

Information

Ort

E-Werk Kino

Beginn

20:30 Uhr

Preis

7,- Euro

Ticket

Ermäßigung

5,- Euro: Schüler, Auszubildende, Studenten

4,- Euro: Kinder bis 14 Jahre

3,50 Euro mit Erlangen Pass

0,50 Euro Aufpreis ab 130 Minunten Filmlänge

Informationen

Fassung

OmU

Alle Vorstellungen

Do 10.1. - 20:30

Sa 12.1. - 18:00

So 13.1. - 20:30

Di 15.1. - 20:45

Mi 16.1. - 18:30

Do 24.1. - 18:00

Sa 26.1. - 18:00

Über diesen Film

  • Cold War - Der Breitengrad der Liebe

    Polen/GB/F 2018, 89 Min., OmU, Regie: Paweł Pawlikowski, mit: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Agata Kulesza, Cédric Kahn, Jeanne Balibar u.a. (FSK 12)

    Für „Ida“ bekam der Pole Paweł Pawlikowski vor drei Jahren den Oscar, fünf Europäische Filmpreise, einen BAFTA, den spanischen Goya sowie über 60 (!) weitere Auszeichnungen. Sein neuer Film erzählt eine rigorose Romanze, wiederum in wunderschön kristallklarem Schwarz-Weiß und bietet furiose Filmkunst vom Feinsten. Fünfzehn Jahre, in den 1950er und 1960er Jahren dauert diese raffiniert erzählte, elliptische Lovestory zwischen einem Pianisten und einer Tänzerin der Nachkriegszeit. Beginnend in der tristen polnischen Provinz, geht die Reise über Ostberlin ins glamouröse Paris und wieder retour. Eine zauberhafte Liebesgeschichte in Zeiten des versteinerten Stalinismus. Brillant inszeniert. Perfekt gespielt. Der Stoff, aus dem Klassiker gemacht sind.

    Youtube Videos