DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Kino

Kino: Climax

Cinéma Français

Kino: Climax

Kino

Climax

Frankreich 2018, Drama/Thriller, 96 Min., OmU, Regie: Gaspar Noé, mit Sofia Boutella, Souheila Yacoub u.a. (FSK 16)

Eine Tanzgruppe quartiert sich für Proben in einem abgelegenen Übungszentrum ein. Bei der Abschlussparty mischt ein...

Information

Ort

E-Werk Kino

Beginn

20:30 Uhr

Preis

7,-

Ticket

Ermäßigung

5,- Euro ermäßigt: Schüler, Auszubildende, Studenten
4,- Euro: Kinder bis 14 Jahre
3,50 Euro mit Erlangen Pass
0,50 Euro Aufpreis ab 130 Minunten Filmlänge

Informationen

Fassung

OmU

Weitere Vorstellungen

Do 6.12. – 21:00
Fr 7.12. - 18:30 & 20:30
Sa 8.12. – 18:00
So 9.12. – 20:30
Di 11.12. – 20:30

Line-Up

  • Climax

    Frankreich 2018, Drama/Thriller, 96 Min., OmU, Regie: Gaspar Noé, mit Sofia Boutella, Souheila Yacoub u.a. (FSK 16)

    Eine Tanzgruppe quartiert sich für Proben in einem abgelegenen Übungszentrum ein. Bei der Abschlussparty mischt ein Unbekannter Drogen in die Sangría und verursacht damit einen kollektiven Höllentrip. Aus Angst wird Paranoia, aus unterschwelliger Aggression offene Gewalt, aus Zuneigung unkontrollierte Begierde. Die energetische Choreographie löst sich in Chaos auf, die Tänzer taumeln, stolpern und tanzen weiter in höchster Ekstase bis zum Morgengrauen als die Polizei eintrifft und das ganze Ausmaß entdeckt.

    Ein atemlos faszinierender Rausch von einem elektrisierenden Soundtrack getrieben bis zur Bewusstlosigkeit, gefilmt in kürzester Zeit mit professionellen Tänzern (u.a. mit der legendären Breakdancerin Sofia Boutella). Mit CLIMAX läuft Gaspar Noé zu neuer Höchstform auf und gewann damit die Quinzaine des Réalisateurs beim diesjährigen Festival in Cannes.

    „Buchstäblich ein Höhepunkt Noès bisherigen Schaffens... was für eine Erfahrung, was für ein Rausch, was für ein Höllenritt.“ Kinozeit.de

    „Verrückt und berauschend.“ The Film Stage

    In Kooperation mit dem dFi. https://www.dfi-erlangen.de/