Literaturfestival book:ed - VOM LAND
Lesungen

Literaturfestival book:ed - VOM LAND

Wohnzimmerlesung mit Elisabeth R. Hager, Philipp Böhm und The Late Summers

Literaturfestival book:ed - VOM LAND

Lesungen

book:ed - Vom Ausstopfen eines Hundes in Tiroler Bergdörfern und dem Finden der großen Liebe am Fettberg unter der Stadt.

book:ed bringt die beliebten Wohnzimmerlesungen nach Erlangen!

In geräumigen WG-Wohnzimmern und urigen Partykellern erzählen zehn junge Autor:innen von ausgestopften Hunden, Fettbergen in der Kanalisation und...

Information

Ort

Erlanger Wohnzimmer /// Unter den Dächern Erlangens ,

Erlangen  /// Schlossplatz, Wöhrmühle, Stadtmuseumshof, Omega, E-Werk, Scheune, Röthelheimpark

Einlass

17:30 Uhr

Beginn

18:00 Uhr

Preis

Vorverkauf ab 10 Euro
Abendkasse tba

Den günstigsten Vorverkaufspreis gibt es bei Erlangen Ticket. Abweichende Gebühren bei anderen Ticketanbietern.

Ermäßigung

Vorverkauf ab 6 Euro
Abendkasse tba

Genre

Lesung

Informationen

Corona-Infos

Alle Infos zum Corona-konformen Kulturbetrieb und die aktuellen Regeln zu Veranstaltungen im E-Werk findet ihr HIER.

Gastronomie

Essen & Trinken im E-Werk
Öffnungszeiten & Infos unter: https://www.e-werk.de/essen-und-trinken/

Spielregeln

Im Kulturzentrum E-Werk gibt es keinen Platz für Hass, Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung.
Spielregeln im Kulturzentrum E-Werk: https://www.e-werk.de/spielregeln/

Kellerbühne

geschlossen
mit Ticket
geöffnet
30.09.2022

Geöffnet ab 18 Uhr.

Ab 19:00 Uhr: 4 Songs für ein Halleluja

Infos zur Gastronomie: www.e-werk.de/essen-und-trinken

Mehr

Über die Veranstaltung

  • book:ed - Vom Ausstopfen eines Hundes in Tiroler Bergdörfern und dem Finden der großen Liebe am Fettberg unter der Stadt.

    book:ed bringt die beliebten Wohnzimmerlesungen nach Erlangen!

    In geräumigen WG-Wohnzimmern und urigen Partykellern erzählen zehn junge Autor:innen von ausgestopften Hunden, Fettbergen in der Kanalisation und kosmischen Orgasmen. Geisterquallen leuchten auf und Skisprungtalente stehlen Meteoriten. Schwangerschaften wachsen sich zur Revolution aus und die Gebärmaschinen werden abgestellt. Zuflucht finden wir in den utopischen VR-Sequenzen und weit draußen in den Salzmarschen. Musikalisch begleitet werden die fünf Doppellesungen von Indie-Duos, Singer-Songwritern und Liedermacherinnen.
    Die Wohnzimmerlesungen steigen am Festivalfreitag und -samstag in ausgewählten Privaträumen im Erlanger Stadtgebiet. Samstagabend geht es dann zur Prime-Time mit großer Abschlusslesung ins E-Werk, wo wir mit Kultautor Heinrich Steinfest auf „den betrunkenen Berg“ steigen. Auf 1700 Metern Höhe entdecken wir Katharinas fantastische Buchhandlung, die niemand nüchtern verlassen wird, schon gar nicht ihr rätselhafter Gast …

    I’m book:ed on this feeling!

     

    LINE-UP

    FESTIVALFREITAG, 30.09.2022

    18:00–19:30 Uhr | VOM LAND*: Elisabeth R. Hager (Der tanzende Berg) & Philipp Böhm (Supermilch). Musik: The Late Summers. Moderation: Lilly Ludwig

    20:00–21:30 Uhr | ZUSAMMENSEIN*: Sebastian Stuerz (Da wo sonst das Gehirn ist) & Olivia Kuderewski (Haha Heartbreak). Musik: Redeyemoody. Moderation: Lukas Münich

     

    FESTIVALSAMSTAG, 01.10.2022

    16:00–17:30 Uhr | MEERE UND BERGE*: Marie Gamillscheg (Aufruhr der Meerestiere) & Joshua Groß (Prana Extrem). Musik: Sunday Morning Orchestra. Moderation: Andreas Weber

    18:00–19:30 Uhr | IN UMSTÄNDEN*: Nora Burgard-Arp (Wir doch nicht) & Julia Friese (MTTR). Musik: Johanna Moll. Moderation: Daniela Kolland

    18:00–19:30 Uhr | ANDERE WELTEN*: Rudi Nuss (Die Realität kommt) & Leona Stahlmann (Diese ganzen belanglosen Wunden). Musik: James Mackenzie. Moderation: TBA

    20:00–21:30 Uhr | PRIME-TIME:  Heinrich Steinfest liest aus „Der betrunkene Berg“.Moderation: Andreas Weber. Ort: Kellerbühne, E-Werk

     

    *Die Adressen der fünf Wohnzimmerlesungen erhalten Kartenkäufer:innen aus Datenschutzgründen vor den Veranstaltungen per Mail zugesandt. Hierfür ist es nötig, dass auch bei einem Ticketkauf an der E-Werk-Kasseeine Mail-Adresse hinterlegt wird. Nur bei der Lesung von Heinrich Steinfest in der Kellerbühne wird es auch eine Abendkasse geben.

  • Elisabeth R. Hager (Der tanzende Berg)

    Elisabeth R. Hager, geboren 1981 in Tirol, ist Schriftstellerin, Klangkünstlerin und Mitarbeiterin des Deutschlandfunk Kultur. Als Teil des Kollektivs „Writing with CARE / RAGE“ kämpft sie für die bessere Vereinbarkeit von Care-Arbeit und Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie zwischen Berlin, Tirol und Neuseeland. „Der tanzende Berg“, ihr dritter Roman, erzählt von zwei ungewöhnlichen Frauen, dem Ausstopfen eines Hundes und davon, wie man die verknöcherten Verhältnisse in einem Tiroler Bergdorf zum Tanzen bringt. Erst vor einem Jahr ist die junge Marie Scheringer nach Tirol zurückgekehrt, um die Präparationswerkstatt des Onkels fortzuführen. Jetzt ist ihre Jugendliebe Youni tot und das Schweigen im Dorf schnürt ihr die Luft ab. Doch eines Morgens erreicht sie ein lukrativer Eilauftrag...

    Links + Webseite

  • Philipp Böhm (Supermilch)

    Philipp Böhm, geboren 1988 in Ludwigshafen, ist Mitglied der metamorphosen-Redaktion, schreibt für die Jungle World und arbeitet für das Literaturhaus Lettrétage. Er lebt und arbeitet in Berlin. Nach seinem Debütroman „Schellenmann“ erscheint nun sein neuer Geschichtenband „Supermilch“, in dem er von der Transformation der Arbeitswelt erzählt, von digitalem Alltag und der Zerstörung der Natur. Die Menschen sind überfordert von ihrer Lohnarbeit und der beständigen Suche nach der besten Version ihrer selbst. Sie stürzen sich in Privatobsessionen oder steigern sich in obskure Internet-Phänomene hinein. In einem Start-up-Büro verliert ein Werbetexter den Verstand. Unter der Stadt verstopfen Fettberge die Kanalisation, während sich in einer Sozialbausiedlung ein unerwünschter Mitbewohner in eine Kröte verwandelt. Und immer die Frage: „Do you like scary movies?“

    Links + Webseite

  • Musik: The Late Summers

    In ihrer Version von Indie-Folk, die sich durch wunderschöne, zweistimmige Gesangslinien, warme Melancholie und gefühlvolle Entschlossenheit auszeichnet, fangen The Late Summers letzte, kondensierte Momente eines fast vergangenen Sommers musikalisch ein. In Songs, die spät nachts nach Hause stolpern und dabei über Vergangenes reflektieren und verschwommen in die Zukunft blinzeln. In berührenden Songzeilen, die wie verwackelte VHS Aufnahmen auf eine schon langsam verblassende Kindheit zurückblicken und versuchen die Erinnerung daran, verbunden mit allen positiven und negativen Gefühlen, am Leben zu halten. Und in Songs, die zerrissen sind, die nicht wissen, wo sie wirklich hingehören, und die ungläubig vor den großen Krisen unserer Zeit stehen und versuchen diese zu fassen. Der organische Mix aus angezerrten Gitarren, warmen Piano- und Synth-Sounds und entschlossenen Drum-Rhythmen transportiert diese Gefühlswelten, und die beiden Stimmen von Hannah und Falco schaffen die nötige Verbundenheit, um sich auf sie einlassen zu können.

    Links + Webseite

    Youtube Videos

    Bitte akzeptieren Sie Cookies der Kategorie Marketing, um diesen Inhalt zu sehen.

Ähnliche Veranstaltungen

Lesungen

Tobias Ginsburg

„Die letzten Männer des Westens“

Tobias Ginsburg
Lesungen

Literaturfestival book:ed -...

Wohnzimmerlesung mit Sebastian Stuertz, Olivia Kuderewski und Redeyemoody

Literaturfestival book:ed - ZUSAMMENSEIN
Lesungen

Literaturfestival book:ed -...

Wohnzimmerlesung mit Marie Gamillscheg, Joshua Groß und Sunday Morning Orchestra

Literaturfestival book:ed - MEERE UND BERGE
Lesungen

Literaturfestival book:ed -...

Wohnzimmerlesung mit Nora Burgard-Arp, Julia Friese und Johanna Moll

Literaturfestival book:ed - IN UMSTÄNDEN
Lesungen

Literaturfestival book:ed -...

Wohnzimmerlesung mit Rudi Nuss, Leona Stahlmann und James Mackenzie

Literaturfestival book:ed - ANDERE WELTEN
Lesungen

Literaturfestival book:ed -...

Heinrich Steinfest liest aus "Der betrunkene Berg"

Literaturfestival book:ed - PRIME-TIME
Lesungen

Wortwerk liest:...

Wortwerk liest: Zukunftsvisionen
Lesungen

Ann-Kristin Tlusty & Carolin...

Ann-Kristin Tlusty & Carolin Wiedemann
Lesungen

Jan Müller & Rasmus Engler

Vorglühen - die Lesung

Jan Müller & Rasmus Engler