Kleinkunst & Slam

Burlesque - Die Jubiläumsshow!

Burlesque Ensemble rote Bühne

Burlesque - Die Jubiläumsshow!© Tom Schrade und Vintage Queen

Kleinkunst & Slam

Burlesque - Die Jubiläumsshow!

/// Nachholtermin vom 06.11.2020 und 19.03.2021

Seit 2008 verzaubert und begeistert das Burlesque Ensemble des Theaters rote Bühne mit seinen stilvoll-erotischen Shows Zuschauende aus aller Welt. Ein Highlight war die Jubiläumsshow...

Information

Ort

Saal

Einlass

19:00 Uhr

Beginn

20:00 Uhr

Preis

Vorverkauf ab 32,40  Euro
Abendkasse tba

Den günstigsten Vorverkaufspreis gibts bei Erlangen Ticket. Abweichende Gebühren bei anderen Ticketanbietern.

Ticket

Ermäßigung

Vorverkauf ab 21,40 Euro

Genre

Theater,

Burlesque,

Varieté,

Show

Präsentatoren

Burlesque - Die Jubiläumsshow!

Informationen

Corona Info

Alle Infos zum Corona-konformen Kulturbetrieb und die aktuellen Regeln zu Veranstaltungen im E-Werk findet ihr HIER.

https://www.e-werk.de/news/detail/news/corona-kulturbetrieb/

Gastronomie

Essen & Trinken im E-Werk
Öffnungszeiten & Infos unter: https://www.e-werk.de/essen-und-trinken/

Spielregeln

Im Kulturzentrum E-Werk gibt es keinen Platz für Hass, Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung.
Spielregeln im Kulturzentrum E-Werk: https://www.e-werk.de/spielregeln/

Über die Show

  • Burlesque - Die Jubiläumsshow!

    /// Nachholtermin vom 06.11.2020 und 19.03.2021

    Seit 2008 verzaubert und begeistert das Burlesque Ensemble des Theaters rote Bühne mit seinen stilvoll-erotischen Shows Zuschauende aus aller Welt. Ein Highlight war die Jubiläumsshow 2018, die aufgrund der großartigen Resonanz nun mit Abwandlungen wieder aufgenommen wird.  

    So viel sei verraten: Gil Tonic fesselt nicht nur ihr Publikum, sondern auch sich selbst und hat noch den ein oder anderen Knalleffekt im Gepäck, während sich Sweet Chili* mehr oder weniger züchtig mit Federn bedeckt…und neckt. Dixie Dynamite betört mit glamouröser Retro-Burlesque und schüttelt in nur einer Nummer sämtliche Bühnentänze der 1920er Jahre aus dem Ärmel.
    Und wir machen wieder Bekanntschaft mit Irlands lustigstem steppenden und strippenden Schaf – Shauntal alias Fleur d´Amour*. Als Patronin der roten Bühne wird dieselbige „Blüte der Liebe“ auch als Frau Professorin kompetent-wertvollen Nachhilfeunterricht in Sachen weiblicher Anatomie erteilen. Leopold Lobkowicz von Hassenstein bietet den vier temperamentvollen Damen mit seinem Wiener Charme einen perfekten Rahmen.  

    Amüsant-erotisches Entertainment auf höchstem Niveau, stilvoll, glamourös und immer wieder mit einem Augenzwinkern.  

    Hinein in ein Vergnügen für alle Sinne!

    *Gründungsmitglieder

    Links + Webseite

    Galerie