Teilzeitanstellung Küche

Wir suchen ab sofort Unterstützung in unserer Küche in Teilzeitanstellung

Unser Küchenteam sucht eine/n Mitarbeiter/in, der/die kreativ in unserer Küche mitarbeitet.
Die Arbeitszeiten liegen meist im Abend und auch am Wochenende. Bei Sonderveranstaltungen ist unsere Küche auch mal tagsüber geöffnet.
Wir haben eine kleine aber feine Küche mit a la carte Bewirtschaftung.
Zusätzlich bieten wir bei manchen Veranstaltungen Buffets an und bereiten in unserer Küche das Catering für die, bei uns gebuchten Künstler zu.

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in, der/die belastbar und stressresistent, kreativ und offen für Neues ist, und natürlich mit Liebe kocht.

Idealerweise bringst Du mit:
• Erfahrung in der Küche oder großes Interesse an der Arbeit in der Küche
• Kenntnisse in der Lebensmittelhygiene
• Leidenschaft für Kultur, für unser Haus und unsere Gäste
• Bereitschaft zu flexiblem Arbeiten

Wir bieten Dir:

• Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
• Ein gutes Team mit dem die Arbeit Spaß macht
• Vergütung in Anlehnung an den TVöD

Die Stelle umfasst 20 Stunden/Woche.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an die E-Werk Kulturzentrum GmbH, z.Hd. Kathi Melcher, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail unter Betreff „Koch“ mittels einer pdf-Datei an kathi.melcher@e-werk.de

Download PDF

Mitarbeiter/in für die Raumvermietung

Das E-Werk in Erlangen gehört mit einer Gesamtkapazität von rund 2.600 Besuchern, vier Veranstaltungsräumen, einem Kino und einem Open-Air-Bereich zu einem der größten soziokulturellen Zentren in Deutschland. Etwa 220.000 Besucher erleben bei uns jedes Jahr ein abwechslungsreiches Kulturprogramm aus Live-Konzerten, Party-Veranstaltungen, Lesungen und Tagungen. Zudem bieten wir ein vielfältiges Angebot mit Initiativen, Selbsthilfewerkstätten, Beratungsangeboten, kultureller Nachwuchsförderung und vielen Projekten.

Wir suchen ab 01. Oktober 2018 eine/n

Mitarbeiter/in für die Raumvermietung

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Die Vermietung der Räumlichkeiten des Kulturzentrums inklusive gastronomischer Angebote und weiterer Serviceleistungen
  • Veranstaltungsplanung, Kalkulation und Angebotserstellung, Organisation, Durchführung und Betreuung der Veranstaltungen, Nachbearbeitung und Abrechnung
  • Koordination und Abstimmung mit den anderen fachspezifischen Abteilungen – insbesondere mit der Gastronomie und der Technik Aktive
  • Akquise von Neukunden sowie Pflege bestehender Kundenkontakte

Wir erwarten:

  • eine Ausbildung als Veranstaltungskaufmann/frau oder eine vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung im Eventmanagement oder der Gastronomie
  • ein hohes Maß an Freundlichkeit und Kontaktfreudigkeit
  • eine ausgeprägte Kundenorientierung sowie Verhandlungsgeschick
  • Kommunikations- und Akquisitionsstärke
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Organisationstalent sowie Kooperationsfähigkeit im Team
  • Kenntnisse im Veranstaltungs-, Vertrags- und Abgabenrecht, der Versammlungsstättenverordnung sowie sicherer Umgang mit Kalkulationen, Kostenrechnung und Veranstaltungs-Controlling
  • zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende und in der Nacht
  • sicheres Anwenden von MS-Office-Programmen und spezifischer Software

Stellenumfang: 30 Stunden wöchentlich, mit Option auf Vollzeit

Kontakt: Herr Thomas Schiffmann, Tel. 09131 - 8005-22

Bewerbungsfrist: bis 24. Juni 2018

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an die E-Werk Kulturzentrum GmbH, z.Hd. Thomas Schiffmann, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail unter Betreff „Raumvermietung“ mittels einer pdf-Datei an thomas.schiffmann@e-werk.de Download PDF


Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Das Kulturzentrum E-Werk in Erlangen ist mit vier Veranstaltungsräumen, einem Kino, mehreren Tagungsräumen und einem Open-Air-Bereich bei einer Gesamtkapazität für rund 2.600 Besucher eines der größten soziokulturellen Zentren in Deutschland. Etwa 260.000 Besucher erleben bei uns jedes Jahr ein vielfältiges Programm von Musik-, Literatur- Kleinkunst- und Theaterveranstal-tungen über Bildungs- und Diskussionsveranstaltungen bis hin zu interkulturellen Festen, "public viewings" und verschiedenen Party-Veranstaltungen.

Wir suchen ab sofort eine
Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Ihre Aufgabengebiete umfassen:
- Betreuung, vor allem der Licht-, aber auch der Ton-, und Videotechnik bei Veranstaltungen
- Auf-, Um- und Abbau der Veranstaltungstechnik
- Bühnenbau
- Wartung der Ton-, Licht- und Videotechnik
- Prüfung der elektrischen Betriebsmittel nach DGUV 3
- Einhalten der gesetzlichen Vorschriften


Neben dem Fokus auf das Sachgebiet sollten Ihre Entscheidungen auch immer von einer globalen Sichtweise auf das komplette Haus geprägt sein.


Idealerweise bringen Sie mit:
- Abschluss als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
- Erfahrung in der Betreuung von Live Shows sowie mit den Pulten Grand MA 2 und Chamsys MagicQ
- Gute Kenntnisse in den Bereichen Ton-, Licht- und Medientechnik
- Sicheres und verbindliches Auftreten; hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein und eine selbstständige Arbeitsweise
- Umfassende Kenntnisse der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, technischen Regelwerke, Normen und in Betracht kommenden Vorschriften
- Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
- Gute Kenntnisse in Office-Anwendungen
- Gute Englisch-Kenntnisse
- Sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, überdurchschnittliches Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie eine hohe Servicebereitschaft
- Leidenschaft für Kultur, für unser Haus und unsere Gäste
- Bereitschaft zu flexiblem Arbeiten, auch am Abend und an Wochenenden
- Hands-On Mentalität

Wir bieten Ihnen:
- eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
- ein gutes Team mit angenehmer Arbeitsatmosphäre
- Möglichkeiten zur persönlichen Weiterbildung
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bis zu 38,5 Stunden.

Für evtl. Fragen steht Ihnen Herr Drechsler unter der Rufnummer 09131 8005-57 zur Verfügung.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte senden Sie die üblichen Unterlagen mit nur einer pdf-Datei an: andreas.drechsler@e-werk.de


Bundesfreiwilligendienst

Lust auf Erfahrungen in der Soziokultur? Wir suchen Bundesfreiwillige für das Kulturzentrum E-Werk. Wir gehören mit einer Gesamtkapazität von rund 2.600 Besuchern, vier Veranstaltungsräumen, einem Kino und einem Open-Air-Bereich zu einem der größten soziokulturellen Zentren in Deutschland. Etwa 220.000 Besucher erleben bei uns jedes Jahr ein abwechslungsreiches Kulturprogramm aus Live-Konzerten, Party-Veranstaltungen, Lesungen und Tagungen. Zudem bieten wir ein vielfältiges Angebot mit Initiativen, Selbsthilfewerkstätten, Beratungsangeboten, kultureller Nachwuchsförderung und vielen Projekten.

Der E-Werk Verein sucht ab Mai 2018 bzw. ab Juli 2018 eine/n

Bundesfreiwilligendienstleistende/n


Deine Aufgaben:
• Mithilfe in der Haus- und Betriebstechnik sowie in der Veranstaltungstechnik
• Mithilfe in der Veranstaltungsvorbereitung und Durchführung

Wir bieten:
• Praktische Erfahrungen im Bereich der Kultur
• Die Zusammenarbeit in einem tollen Team
• Ein Taschengeld als Zuschuss zu Lebenshaltungskosten (sowie Kranken u. Sozialversicherung)

Das solltest du mitbringen:
• Interesse an der Soziokultur
• Handwerkliches Geschick und die Bereitschaft zum zupacken
• Flexibilität und Volljährigkeit, denn in der Kultur arbeiten wir natürlich auch in der Nacht und am Wochenende


Kontakt: Herr Andreas Drechsler, Tel. 09131 - 8005-57
Wenn wir dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf deine Bewerbung an den E-Werk Kulturzentrum e.V., z.Hd. Andreas Drechsler, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen. Bitte sende deine Bewerbung ausschließlich per E-Mail unter Betreff „Bufdi“ mittels einer pdf-Datei an andreas.drechsler@e-werk.de


SOZIALPÄDAGOGIN / SOZIALPÄDAGOGE

Das Kulturzentrum E-Werk in Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet
eine / einen

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen

für den Arbeitsbereich „Streetwork“:

Das Aufgabengebiet beinhaltet aufsuchende Jugendarbeit in der Erlanger Innenstadt, Einzelfallhilfen und Projektarbeit sowie alternative Freizeitangebote. Die Streetwork Erlangen arbeitet nach den Standards der „LAG Streetwork / Mobile Jugendarbeit in Bayern e.V.“

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagoge/in (FH) bzw. Bachelor of Arts – Soziale Arbeit sowie Bachelor of Arts – Sozialpädagogik (FH)
  • Erfahrung in der aufsuchenden und / oder offenen Jugendarbeit
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement und psychischer Belastbarkeit
  • Fundiertes arbeitsfeldspezifisches Wissen
  • Entscheidungs- und Konfliktfähigkeit
  • Gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Team
  • Methodenkenntnisse in Beratung und Krisenintervention
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch abends und am Wochenende


Wir bieten:

  • Vergütung gemäß EG S 12 TVöD
  • Einbindung in ein professionelles pädagogisches Team
  • Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen, Tagungen und Supervision

Die Stelle umfasst eine Arbeitszeit von 32 Stunden pro Woche.
Nähere Auskünfte erteilen ihnen gerne Frau Skerra unter der Rufnummer 09131/8005-85.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an die E-Werk Kulturzentrum GmbH, „Streetwork“, z.Hd. Berndt Urban, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen.
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen per E-Mail mit nur einer pdf-Datei an: streetworkanti-spame-werk.de