Jazz Open Air
Konzert

Jazz Open Air

mit Roots Blues und Soulcan

Jazz Open Air

Konzert

Jazz Open Air

Nach zwei Jahren Zwangspause lädt die Konzertreihe Jazz4Free zum Abschluss der Saison vor der Sommerpause zu seinem traditionellem Jazz Open Air in den E-Werk-Garten. Diesmal mit zwei Bands, die...

Information

Ort

E-Werk Garten

Einlass

18:00 Uhr

Beginn

18:00 Uhr

Preis

Eintritt frei!

Genre

Jazz

Sponsoren

Neustart Kultur
Initiative Musik
BKM Bundesbeauftragte Kultur und Medien

Informationen

Gefördert

Gefördert durch: Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien („BKM“) und der Initiative Musik.

Kellerbühne

geschlossen
mit Ticket
geöffnet
10.07.2022

Geöffnet ab 18 Uhr. Eintritt frei!

Ab 18 Uhr: Jazz Open Air im Garten

Infos zur Gastronomie: www.e-werk.de/essen-und-trinken

Mehr

Über die Veranstaltung

  • Jazz Open Air

    Nach zwei Jahren Zwangspause lädt die Konzertreihe Jazz4Free zum Abschluss der Saison vor der Sommerpause zu seinem traditionellem Jazz Open Air in den E-Werk-Garten. Diesmal mit zwei Bands, die jede Menge positive Vibes und viel tanzbaren Groove versprühen werden.

  • Roots Blues

    Roots Blues warten mit ursprünglichem, unverfälschtem Blues auf. Der Bandsound ist durch die kleine Besetzung ungeschönt und archaisch und lässt den Musikern des Trios viel Raum zur musikalischen Gestaltung aus dem Moment. Das Spiel der drei Musiker ist leidenschaftlich, atmosphärisch dicht und direkt, die Band macht klar, dass Blues zeitlos und damit immer auch aktuell ist. Gespielt werden Klassiker aus dem Repertoire des Chicago- und Louisiana Blues, sowie eigene Tunes. Alle drei Musiker blicken auf einen jahrzehntelangen künstlerischen Werdegang zurück.

    Peter Pelzner, Gitarre und Gesang
    Tilman Uhl, Piano und Gesang
    Johannes Göller, Kontrabass

  • Soulcan

    Wer die warmen und prägnanten Klänge einer Hammond Orgel eines Wurlitzer- oder eines Rhodes Pianos liebt ist bei der Band Soulcan gut aufgehoben. Moderner poetischer Pop aus Nürnberg, durchweht vom Vintage Vibe der sechziger und siebziger Jahre. Das aktuelle Liveprogramm der Band glänzt durch überwiegend eigene Stücke und ausgewählte, überraschend neu arrangierte Covers, gespielt in kleiner Besetzung. Der Sound ist transparent und pur und schillert in den Farben des Blues, Funk, Soul und Jazz.

    Claudia Spanhel, Gesang
    Ralf Heilmann, Hammond Orgel und E-Piano
    Roland Häring, Bass
    Markus Grill, Schlagzeug

Ähnliche Veranstaltungen

Konzert

RSxT

Sommerhits im E-Werk

RSxT