© shutterstock /// Jannarong Jazz4free
Konzert

Jazz4free

© shutterstock /// Jannarong Jazz4free

Konzert

Jazz4free

Jeden Sonntag von September bis Juni findet in der Kellerbühne die Konzertreihe Jazz4free statt. Der Name ist Programm: Erstklassiger, abwechslungsreicher Jazz und Artverwandtes zum Nulltarif.…

Information

Ort

Kellerbühne /// ,

Einlass

18:00 Uhr

Beginn

20:00 Uhr

Genre

Jazz

Informationen

Weitere Infos

Gefördert durch:

Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien („BKM“) und der Initiative Musik

Gastronomie in der Kellerbühne
Öffnungszeiten & Infos unter www.e-werk.de/essen-und-trinken

Spielregeln
Im Kulturzentrum E-Werk gibt es keinen Platz für Hass, Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung.
Spielregeln im Kulturzentrum E-Werk www.e-werk.de/spielregeln

Barrierefreiheit

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit unter www.e-werk.de/anfahrt-barrierefreiheit/

Bestuhlt mit freier Platzwahl

Weitere Termine

Konzert 20:00 Uhr

Jazz

Konzert 20:00 Uhr

Jazz

Konzert 17:00 Uhr

Jazz

Jazz Open Air

Jazz4free

Über die Veranstaltung

  • Jazz4free

    Jeden Sonntag von September bis Juni findet in der Kellerbühne die Konzertreihe Jazz4free statt. Der Name ist Programm: Erstklassiger, abwechslungsreicher Jazz und Artverwandtes zum Nulltarif. Den Begriff "Jazz" definieren wir dabei gerne auch mal über die sowieso schon weit gesteckten Grenzen des Genres hinaus: Neben Oldtime-Jazz, Ragtime, Swing, Bebop, Hardbop, Fusion, Jazzrock oder Latin bis hin zu freitönender Avantgarde hört man bei Jazz4free immer wieder auch Blues, Funk, jazzigen Pop und mitunter sogar Tango. Vom Solisten bis zur Bigband stand schon so gut wie jede denkbare Besetzung auf der Bühne, wobei die Künstler*innen vorwiegend, aber keinesfalls ausschließlich, aus der Region stammen. Ob ambitionierte Hobbyband oder Vollprofis, das musikalische Niveau ist bei Jazz4free so gut wie immer sehr hoch. Zudem findet etwa alle drei Monate eine offene Jazzsession auf der Kellerbühne statt, bei der alle Musiker*innen herzlich eingeladen sind einzusteigen. 

    Apropos Nulltarif: "4free" heißt tatsächlich umsonst, allerdings freuen sich die Musiker*innen über einen Beitrag nach eigenem Ermessen in unsere Spendenbox - schließlich fällt Musik nicht vom Himmel, sondern ist das Ergebnis großen kreativen, zeitlichen und finanziellen Einsatzes. 

    Links + Webseite