Kleinkunst & Slam

Big Kevs Kneipenquiz

30 Jahre Mauerfall Special

Big Kevs Kneipenquiz

Kleinkunst & Slam

Big Kevs Kneipenquiz

BIG KEV MURPHY ist unerbittlich, wenn es um die Beantwortung seiner Fragen geht. Egal ob Politik, Kino, Musik Literatur usw. Hier bekommt jeder seine Grenzen aufgezeigt. Kevin Dardis moderiert diesen Abend der angelehnt an „Wer...

Information

Ort

Kellerbühne

Beginn

14:30 Uhr

Ende

16:30 Uhr

Preis

Anmeldungen DRINGEND empfohlen per Mail unter info@e-werk.de!

Genre

Quiz

Informationen

CORONA INFOS

Alle Infos zum Corona-konformen Kulturbetrieb und die aktuellen Regeln zu Veranstaltungen im E-Werk findet ihr HIER.

https://www.e-werk.de/news/detail/news/corona-kulturbetrieb/

 

Gastronomie

Essen & Trinken im E-Werk
Öffnungszeiten & Infos unter: https://www.e-werk.de/essen-und-trinken/

Spielregeln

Im Kulturzentrum E-Werk gibt es keinen Platz für Hass, Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung.
Spielregeln im Kulturzentrum E-Werk: https://www.e-werk.de/spielregeln/

Kellerbühne

geschlossen
mit Ticket
geöffnet
03.10.2021

Geöffnet ab 18 Uhr Eintritt Frei

20:30 Uhr Jazz4Free

Infos zur Gastronomie: www.e-werk.de/essen-und-trinken

 

Über die Veranstaltung

  • Big Kevs Kneipenquiz

    BIG KEV MURPHY ist unerbittlich, wenn es um die Beantwortung seiner Fragen geht. Egal ob Politik, Kino, Musik Literatur usw. Hier bekommt jeder seine Grenzen aufgezeigt. Kevin Dardis moderiert diesen Abend der angelehnt an „Wer wird Millionär“ Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen an die Gruppen stellt. Natürlich gibt es am Schluss Gewinner und Verlierer, aber das ist eigentlich „fast“ egal. Spaß macht das allemal und beweist, dass die Gehirnzellen auch in einer Kneipe in der Lage sind, zu arbeiten.

    Jede Gruppe kann aus max. 5 Personen bestehen.
    Anmeldungen DRINGEND empfohlen per Mail unter info@e-werk.de! Bis zu 20 Teams haben in der Kellerbühne Platz.

    Der Termin der Anmeldung wird in den einzelnen Veranstaltungen im Infofeld bekannt gegeben. Ein Team besteht aus bis zu fünf Personen. Der Startpreis beträgt 5,00 Euro / Team (das gesamte Geld kommt in den Jackpot).

    Es werden Fragerunden zu 10 verschiedenen Themen gestellt (Kunst & Literatur, Geographie, Wissenschaft & Natur, Aktualität, Geschichte, Musik, Sport, Film & Fernseh, Verschiedenes und eine Extra-Runde). In jeder Themenrunde gibt es 5 Fragen - 4 Multiple-Choice Fragen & 1 offene Frage. Die Fragen werden auf Englisch und Deutsch gestellt. Nach jeder Runde werden die Antwort-Zettel eingesammelt und die richtigen Antworten gezählt. Die Antworten werden dann laut vorgelesen und die Punkte die die jeweiligen Teams erreicht haben werden bekannt gegeben. Das Team mit den meisten Punkten zum Schluss gewinnt den Jackpot.

    Das Special: Vor 2 Jahren am 3. Oktober fand auch schon ein Kneipenquiz statt. Weshalb auch in diesem Jahr wieder Big Kev Fragen zum Allgemeinwissen, aber auch zu 30 Jahre Mauerfall, der Deutschen Einheit und der Städtepartnerschaft mit Jena stellen wird.

    Erlangen und Jena feiern 30 Jahre Mauerfall

    Seit 1990 feiern Erlangen und Jena in einer der beiden Partnerstädte den Tag der Deut-schen Einheit. Heuer richtet Erlangen am 3. Oktober das Bürgerfest ganz im Zeichen von 30 Jahren Mauerfall aus und erwartet dazu ca. 300 Gäste aus Jena. Der Festakt im Redouten-saal beginnt um 11.15 Uhr mit einer szenischen Darstellung des Mauerfalls durch die Ju-gendkunstschule und wird weiter umrahmt von Jugendensembles der Musikschulen beider Städte. Gesine Schwan, Präsidentin und Mitgründerin der Humboldt-Viadrina, spricht zum gegenwärtigen Stand der Deutschen Einheit. Am Nachmittag treffen sich Vereine und Ver-bände zu eigenen Veranstaltungen, etwa die IG Metall-Senioren um 14.00 Uhr mit einem Redebeitrag von Heide Mattischeck und Musik von „Volvox“. Von 14.30 bis 16.30 Uhr kann man beim Kneipenquiz mit „BigKev“ im E-Werk, sein Wissen, unter anderem auch zur deutsch-deutschen Geschichte, unter Beweis stellen. Von 15.30 bis 17.00 Uhr lädt die Evan-gelische Allianz Erlangen-Jena ins Kreuz + Quer ein zur Podiumsdiskussion mit dem Thema „Der Beitrag der Kirchen zum Fall der Mauer“. Seinen traditionellen Ausklang findet der Tag der Einheit um 17.30 Uhr mit einer Ökumenischen Andacht in der Matthäuskirche, gestaltet vom CEG-Schulchor und -Orchester mit musikalischer Verstärkung aus Jena, bevor die Gäste gegen 19 Uhr mit gemeinsam gesungenen Liedern verabschiedet werden. Nicht zu vergessen: Bereits um 10.30 Uhr starten das Volleyball-Turnier mit Teams aus Erlangen und Jena in der Turnhalle des Emmy-Noether-Gymnasiums und das schon traditionelle Tischten-nisturnier im Sportheim der Spielvereinigung Erlangen. Das Wichtigste bei und neben all den vielen Programmpunkten ist: die Begegnung von Mensch zu Mensch.