Wortsalon präsentiert Sebastian23

Freitag, 04. Januar 2019 20:00 Uhr
Ort:Kellerbühne

SEBASTIAN23 – „Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später“
Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr

Der Salon in der E-Werk Kellerbühne für Solo-Slam-Shows, junges Kabarett & neue Comedy
Einmal im Monat, immer an einem Wochenende, immer mit hochkarätigen Gästen, immer, ja sagen wir es ruhig: lustig.
Der Salon startet im Oktober diesen Jahres. Wir präsentieren gleich fünf Termine in Reihe ab Oktober 2018 die sich bereits auch alle im Vorverkauf befinden. Und ja, sagen wir es ruhig: Es gibt auch Rabatt für Studenten und Studentinnen.

Einlass ist immer ab 19 Uhr und unsere Küche serviert Euch gerne ein günstiges und leckeres Abendessen noch vor der Show.

Sebastian 23 hat Philosophie studiert und danach sehr viel Freizeit gehabt. Daher wurde
er einer der bekanntesten Poetry Slammer Deutschlands und gewann ein paar
Kabarettpreise.

Ein Komiker, ein bekannter Poetry Slammer, ein studierter Philosoph und ein Musiker
kommen in eine Bar. Das könnte der Anfang von einem eher mittelmäsigen Witz sein,
wenn es sich nicht bei allen vier Personen um Sebastian 23 handeln würde. Und der ist
so weit von mittelmäsigen Witzen entfernt wie Wladimir Putin vom Friedensnobelpreis.
Also näher dran, als man denkt.

In seinem fünften Soloprogramm „Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später“ spielt
Sebastian 23 gewohnt gekonnt mit der Sprache, fühlt dem Zeitgeist auf den Zahn und bohrt nach Metaphern bis es knistert. Das bedeutet nichts, klingt aber irgendwie
interessant.

 

 

 

 

 

Karten für "Nektarios Vlachopoulos" kaufen

Abendkasse 15,00 / 13,00 Euro
Vorverkauf ab 13,70 / 11,50 Euro
                      Normal / Schüler,Studenten,
                                       Azubis,FSJ

ICS Icon

Seite mit Freunden teilen:

  • Seite mit Freunden auf Facebook teilen
  • Seite mit Twitter teilen