Mammal Hands

Dienstag, 20. März 2018 20:00 Uhr
Ort:Clubbühne

Jazz im E-Werk präsentiert:
Mammal Hands (UK)

Besetzung:
Nick Smart (Piano),
Jesse Barrett (Schlagzeug und Tabla)
Jordan Smart (Saxophon)

Mammal Hands aus Manchester faszinieren mit einer Verschmelzung von Jazz und Electronica. Sie wurden bereits mit dem Portico Quartet und GoGo Penguin verglichen und zählen namhafte Kollegen wie Bonobo, Gilles Peterson und Jamie Cullum zu ihren Fans. Das Trio bestehend aus Nick Smart (Piano), Jesse Barrett (Schlagzeug und Tabla) und Jordan Smart (Saxophon) wagt eine ungewöhnliche Besetzung ohne Bass und verbindet die weitreichenden musikalischen Einflüsse der Bandmitglieder zu einem nie dagewesenden Sound.
Bereits ihr Debüt Album Animalia führte sie auf Tour bis zum Montreal Jazzfestival. Ihr zweites Album auf dem Label Gondwana Records heißt „Floa“ und schöpft aus einer reichen Quelle von Inspirationen: von Sufi und schamanischer afrikanischer Meditationsmusik, über irische und Osteuropäische Folklore bis hin zu Steve Reich und Philip Glass und zeitgenössischer Elektronica.
Ihre Musik basiert auf simpel anmutenden Ideen, deren Energie sich in der Wiederholung rhythmischer Phrasen aufbaut und die das Publikum mit ihrer hypnotischen Wirkung in den Bann zieht, komplex und tanzbar zugleich.
Ihr 3. Album "Shadow Work" erscheint am 03.11.2017.

 

 

 

Karten für "Mammal Hands" kaufen

Abendkasse tba Euro
Vorverkauf ab 18,10 / 14,80 Euro
                        Normal / Schüler,Student, Azubi

 

ICS Icon

Seite mit Freunden teilen:

  • Seite mit Freunden auf Facebook teilen
  • Seite mit Twitter teilen