Marlina – Die Mörderin in vier Akten

Freitag, 19. Januar 2018 18:00 Uhr


Indonesien 2017, 90 Min., OmU, Regie: Mouly Surya, mit: Marsha Timothy, Yoga Pratama, Egy Fedly, Dea Panendra u.a. (FSK 16)

Marlina lebt in einer abgelegenen, bescheidenen Hütte auf der indonesischen Insel Sumba. Eines nachts kommt ein Fremder, der meint, dass sie Schulden bei ihm habe. Deswegen werden er und seine Gang, die demnächst bei der Hütte eintreffen wird, sie ausrauben und ihr ihr gesamtes Geld und ihr Vieh abnehmen. Sollte dann noch Zeit sein, werden die Männer sie der Reihe nach vergewaltigen. Doch vorher verlangt er von Marlina, dass sie für ihn und seine Kameraden eine Hühnersuppe zum Abendessen kocht. Marlina scheint keine andere Wahl zu haben, als Markus‘ Befehlen zu gehorchen, doch die junge Frau weiß sich zu wehren. Markus und seine Gang werden noch bereuen, sich Marlina als Opfer ausgesucht zu haben.
Der spannende Western von Regisseurin Mouly Surya ist eine echte Seltenheit unter den Produktionen aus dem asiatischen Inselstaat und bietet eine mehr als sehenswerte Alternative zu Action-Reißern wie „The Raid“ und „Headshot“, für die das indonesische Kino der Gegenwart am bekanntesten ist.

 

 

Kinoeintritt:
7,- Euro
5,- Euro ermäßigt: Schüler, Auszubildende, Studenten
4,- Euro: Kinder bis 14 J.
3,50 Euro mit Erlangen Pass

6er STEMPELKARTE (nicht übertragbar): nach sechs Besuchen ist der siebte frei!

Hier das gesamte Januarprogramm als Übersicht

ICS Icon

Seite mit Freunden teilen:

  • Seite mit Freunden auf Facebook teilen
  • Seite mit Twitter teilen