Gekaufte Wahrheit: Gentechnik im Magnetfeld des Geldes

Dienstag, 27. Januar 2015 20:15 Uhr

F 2010, 91 Min., Regie: Bertram Verhaag

Aus aktuellem Anlass: Gentechnik bei McDonalds, neuer Gen-Mais kurz vor Zulassung zeigen wir „Gekaufte Wahrheit“ von Bertram Verhaag.
Zwei führende Molekularbiologen in Schottland und Kalifornien veröffentlichten kritische Ergebnisse ihrer Forschung zu gentechnisch veränderter Nahrung (GM-Food). Sie verloren ihre Arbeit und wurden darüber hinaus persönlich ruiniert durch Streichung der Forschungsmittel und Zerstörung ihres wissenschaftlichen Rufs. Gekaufte Wahrheit – Gentechnik im Magnetfeld des Geldes erzählt aber auch die Geschichte ihres persönlichen Mutes und ihres Verantwortungsgefühls der Öffentlichkeit gegenüber, die bereits jahrelang GM-Food konsumiert. Aussagen von Wissenschaftlern selbst belegen, dass 95% der Forscher im Bereich Gentechnik von der Industrie bezahlt werden. Nur 5% der Forscher sind unabhängig. Die große Gefahr für Meinungsfreiheit und Demokratie ist offensichtlich. Kann die Öffentlichkeit – können wir alle – den Wissenschaftlern noch trauen?
Präsentiert von GreenPeace Erlangen: http://gruppen.greenpeace.de/erlangen/ und Weitsicht Erlangen
Do 15.1. – 18:30, Di 27.1. – 20:15

Eintritt frei!

Das Kinoprogramm Januar als PDF zum Download

 

ICS Icon

Seite mit Freunden teilen:

  • Seite mit Freunden auf Facebook teilen
  • Seite mit Twitter teilen