Da Huawa Da Meier und I

Dienstag, 18. November 2014 20:00 Uhr
Ort:Saal

Da Huawa, da Meier und I

Da Huawa, da Meier und I das sind Christian Maier ("Da Huawa"), Matthias Meier ("da Meier") und Siegi Mühlbauer ("da I") aus der Oberpfalz und Niederbayern. Im Juni 1999 findet sich die Gruppe das erste Mal unter diesem Namen zusammen, als Siegi seinen Cousin als neuen deutschen Juniormeister im Boxen mit einer ordentlichen Musi in der oberpfälzischen Heimat Kothmaißling begrüßen will und dafür zwei Musikantenfreunde zusammentrommelt. Auf die Frage, wie die Kapelle heiße, antwortet er spontan: "Mei, des san da Huawa, da Meier und I".

Aufgespielt wird in Tracht, gesungen in bayerischer Mundart. Thematisch werden gesellschaftliche und politische Themen wie Globalisierung und Massentierhaltung aufgearbeitet. Hier zeigen Da Huawa, da Meier und I, dass Bayern mehr ist als Seppltum, Weißwurst und Brez'n. Sie fühlen dem gesellschaftlichen Treiben auf den Zahn, wie etwa in ihrem "Bauern-Blues", in dem sie die "Jammertradition" der Landwirte ankreiden. Sie analysieren weiß-blaue Klischees, wenn sie vorbei an den Landhausgardinen durch die Fenster des "Haus im Grünen" blicken und bayerisches Familienidyll entlarven. Aber auch die Heimatverbundenheit gehört zu ihren Themen, wenn sie diese mit all ihren Facetten und ihrer Tradition im Stück "Bayernland" im klarsten Dreigesang besingen. Ihre Lieder bestechen mal mit viel "Gfui", sind mal kritisch und ernst, mal hintersinnig und urkomisch.

 

 

 

 

Karten für "Da Huawa Da Meier und I" kaufen

Abendkasse 26,00 Euro
Vorverkauf ab 25,20 / 13,10 Euro

                Erwachsen / Kind zwischen 11 und einschl. 15 Jahre

ICS Icon

Seite mit Freunden teilen:

  • Seite mit Freunden auf Facebook teilen
  • Seite mit Twitter teilen