FRANCES HA

Mittwoch, 30. Oktober 2013 20:00 Uhr

USA 2012, 86 Min., Regie: Noah Baumbach, Buch: Noah Baumbach, Greta Gerwig, mit: Greta Gerwig, Mickey Sumner, Michael Esper, Adam Driver, Michael Zegen, Grace Gumner u.a. (FSK 6)


Schnell, witzig, auf eine makellose Art verführerisch und in pointierten schwarz-weiß Bildern gedreht, ist der Film ein moderner Woody Allan Manhattan-Film. Doch Manhattan befindet sich mittlerweile in Brooklyn. Frances, eine arbeitslose Tänzerin, stolpert auf der Suche nach Glück durch das heutige New York. Wie viele ihrer Generation der Fast-Erwachsenen will sie alles ausprobieren, erreicht dabei aber nur wenig. Ihr größter Erfolg ist die Freundschaft mit der mürrischen und scharfzüngigen Sophie, mit der sie in einer Wände getüncht wohnt. Eine aufkeimende Romanze zu einem ihrer Freunde endet im Nirgendwo. Ein bestechend genauer und witziger Film, der seine Hauptfigur offen und großzügig porträtiert.
Ein scharf beobachteter schwarz-weiß Film über das Scheitern im Leben – die weibliche Variante von „Oh Boy“.


„Frances Ha“ ist ein scharf beobachtender Film über das Scheitern junger Städter [...] Gerwig spielt Frances umwerfend [...] eine Komödie so luftig wie ein Sommerrock." tagesanzeiger.ch
"Greta Gerwig, [...], verzaubert nach Whit Stillmans „Damsels in Distress“ erneut durch ihre seltsam verrutschte, breitschultrige Weiblichkeit." film-dienst.de
"Das muss man einfach gesehen haben!" outnow.ch
"[...]Baumbach [erschafft] einen magischen Realismus, der schon in seiner Bildsprache über den Horizont seiner Figuren hinausweist und [...] ganz nah und genau dran ist an ihrem Leben. [...] so entsteht ein ganz unmittelbares, authentisches Bild der dortigen Künstlerszene." Programmkino.de
Webseite: www.francesha.de


Do 24.10. – 18:00,

Fr 25.10. – 19:00,

Sa 26.10. – 19:00,

Sa 26.10. – 19:00,

So 27.10. – 18:00,

Di 29.10. – 20:00.

 

ICS Icon

Seite mit Freunden teilen:

  • Seite mit Freunden auf Facebook teilen
  • Seite mit Twitter teilen