Mieterberatung

Wozu einen Mieterinnen- und Mieterverein in Erlangen?

Alle, die In Erlangen schon einmal eine Wohnung gesucht haben, wissen, wie schwierig es ist, bezahlbare Wohnungen zu finden. Derzeit fehlen mindestens 1.200 Sozialwohnungen, Es gibt kaum billige Altbauwohnungen. In der Vergangenheit wurden viele dieser Wohnungen abgerissen oder in Geschäfts- und Gewerberäume umgewandelt.

Häufige Wohnungswechsel machen es den Vermietern leicht, die Mieten ständig zu erhöhen. Dies und die Wohnungsknappheit führen zu sehr hohen Mieten In Erlangen.

Angesichts dieser Situation ist es wichtig, auf den Stadtrat und die Stadtverwaltung Einfluß für eine mieterinnen- und mieterfreundliche Politik zu nehmen. Da dies als Einzelperson kaum möglich ist, ist ein Mieterinnenverein notwendig. Je mehr Mitglieder die Aktivitäten des Vereins unterstützen, um so effektiver kann dies gelingen.

Wir wollen:

  • Mieterinnen und Mieter in Mietrechtsfragen beraten, weil sie mehr Rechte haben, als sie denken.
  • Für eine mieterInnen- freundliche Politik in unserer Stadt eintreten.
  • Unseren Beitrag gegen Wohnraumvernichtung und für die Schaffung von neuem Wohnraum leisten.


Wir bieten:

  • Beratung unserer Mitglieder in allen Fragen des Mietrechts.
  • Informatlons- und Erfahrungsaustausch Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung der Vereinsarbeit.
  • Offenheit für alle Beiträge im konkreten und politischen Handeln.

Erlanger Mieterinnen- und Mieterverein e.V.

Möhrendorfer Straße 1c
91056 Erlangen
Tel: 09131/43226 (Mo - Fr 11 bis 14 Uhr)
Fax: 09131/48914
kontaktanti-spammieterverein-erlangen.de